Skip to main content

Der erste Whisky aus Italien

Blog-Eintrag   •   Dez 04, 2013 09:18 CET

Ein architektonisches Meisterstück ist das Gebäude der Whisky Destillerie Puni mitten in den Alpen, welches vom Architekten Werner Tscholl entworfen wurde und Tradition und Moderne wiederspiegelt. Produziert wird im Kellergeschoss des 13 Meter hohen Kubus, welcher außen mit Betonziegeln umhüllt ist. Das auffällige Muster erinnert an die typischen Südtiroler Stadelfenster.


Puni - Italian Single Malt Whisky aus Südtirol


Die Destillerie Puni, die ihrem Namen den gleichnamigen Fluss verdankt, welcher in den Ötztaler Alpen (3.391 m) entspringt und durch das Vinschger Planeiltal fließt, verwendet für die Whiskyherstellung nur Roggen aus dem Vinschgau. Auch ist es die erste Destillerie, welche drei Sorten von Getreidemalz für die Produktion des Italian Single Malt Whisky verwendet. Weizen, Roggenmalz sowie Gerste lagern in getrennten Silos und werden nach einem ganz besonderen Rezept und einer geheimen Mischung weiterverarbeitet. Die Reifung des Südtiroler Italian Single Malt Whisky erfolgt in amerikanischen Bourbonfässern, heimischen Weinfässern und edlen Marsala Fässern aus Sizilien. Gelagert werden die Fässer in alten Militärbunkern aus dem 2. Weltkrieg im Obervinschgau. Die kühle Umgebung sowie die konstante Temperatur und Feuchtigkeit sind ideal für eine langjährige Whiskyreifung. Auf Anfrage kann die Whiskydestillerie Puni in Glurns gerne besichtigt werden. Während der Führung erfahren die Besucher Interessantes und Wissenswertes rund um die Herstellung des Whiskys. Der Shop ist die ganze Woche über von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet. 

DolceVita Hotel Feldhof****s
Rathausstraße 4
39025 Naturns bei Meran
Südtirol Italien
Tel.: +39 0473 666366
Fax: +39 0473 667263
E-Mail: info@feldhof.com
www.feldhof.com


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar