Skip to main content

​Frühlings-Halbmarathon von Meran nach Algund

Blog-Eintrag   •   Feb 26, 2016 16:47 CET

Am 24.04.2016 findet der Frühlings-Halbmarathon von Meran nach Algund und zurück statt. Die landschaftlich sehr schöne Strecke hat eine Länge von 21,5 km. Start und Ziel liegen im Zentrum von Meran. Das malerische Südtiroler Städtchen bildet eine tolle Kulisse für dieses traditionsreiche Laufevent. Viele Leichtathleten nutzen den Halbmarathon für eine erste Standortbestimmung zu Beginn der Laufsaison, denn das Streckenprofil ist mit nur 50 m Höhenunterschied nicht sehr anspruchsvoll. Zudem ist die Strecke durchgehend asphaltiert.


Laufevents in Südtirol


Das internationale Teilnehmerfeld besteht aus vielen Sportlern, die aus diversen europäischen Ländern kommen, einige sogar von Übersee. In den vergangenen Jahren nahmen immer zwischen 1.400 und 1.600 Läuferinnen und Läufer an dem Rennen teil. Wie man anhand des großen Teilnehmerfeldes schon vermuten kann, handelt sich bei diesem Halbmarathon nicht ausschließlich um eine Veranstaltung für ambitionierte bis professionell ausgerichtete Läufer, sondern auch um eine Breitensportveranstaltung. Jeder Teilnehmer ist willkommen, ob jung oder alt, ob alleine oder mit dem Verein. Es gibt zudem ganz unterschiedliche Wertungen. Die Einzelwertung, Damen und Herren getrennt, Wertungen in den unterschiedlichen Altersklassen und eine Mannschaftswertung. Hierbei können Gruppen von Läufern als Supermannschaft (10 Teilnehmer) oder als Maximannschaft (25 Teilnehmer) melden. Der gesamte Streckenverlauf wird von unzähligen Zuschauern begleitet, die zudem für beste Stimmung sorgen und jeden Läufer anfeuern. Letztlich spielt es nur eine untergeordnete Rolle aus welchen Motiven heraus man teilnimmt. Dieser Lauf ist in jedem Fall ein besonderes Highlight für jeden laufbegeisterten Athleten und der ideale Wettkampf für das Frühjahr. Die Anmeldung ist übrigens noch bis 21.04.2016 beim Spotclub Meran Leichtathletik möglich!


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar