Skip to main content

Wohin für den Rennrad Urlaub? Natürlich nach Südtirol!

Blog-Eintrag   •   Jan 26, 2017 17:59 CET

Tiefblauer Himmel, frischer Fahrt­wind im Gesicht, vor­bei an mittelalterlichen Dörfern, imposanten Burgen und Schlössern: Nicht mehr lange und das Renn­r­ad­rei­sen Saison-Opening 2017 steht an! Und warum auch Sie Ihren nächsten Rennrad Urlaub in Südtirol verbringen sollten, dafür sprechen viele Gründe, hier nur einige davon!

Die schöns­ten Renn­rad Tou­ren Südtirols

Die Passstraße auf das Stilfserjoch gilt als die legendärste der Passstraßen, aber in Südtirol gibt es noch viele andere herrliche Pässe und Gebirgsstraßen, die für eine Rennradtour geeignet sind. Darunter beispielsweise das Timmelsjoch, der Jaufenpass oder der Gampenpass. Mediterrane Weinberge, duftende Apfelwiesen, kristallklare Seen und eine alpine Bergkulisse als steter Begleiter - all das macht Südtirol an der sonnenverwöhnten Alpensüdseite zu einem wahren Paradies für den Rennradurlaub bis spät in den Herbst hinein.

Beste kli­ma­ti­sche Bedin­gun­gen für Rennradreisen

Man glaubt es kaum, aber statistisch gesehen gibt es in Südtirol und vor allem im niederschlagsarmen Vinschgau, mehr Sonnentage als auf der süditalienischen Insel Sizilien. Über 300 Son­nen­tage und das für Südtirol milde Klima machen die Provinz im Norden Italiens fast das ganze Jahr über zu einem Hotspot für Rennradreisen.

Die Königin der Passstraßen: Die Straße auf das Stilfs­er­joch

Wer erst einmal die spektakulären 48 Kehren der Passstraße auf das Stilfserjoch auf dem Rennrad zurückgelegt hat, der ist mit Sicherheit für fast jede sportliche Herausforderung gerüstet! Möchte man diese ultimative Erfahrung nicht alleine machen, dann hat man die Möglichkeit an der Stilfser Joch Wette teilzunehmen. Einst vom DolceVita Lin­den­hof Gast­ge­ber Joa­chim Nisch­ler ins Leben gerufen, ist heute die Teilnahme an der Challenge fast ein Muss für jeden Rennradfan. Jeden Diens­tag - je nach Witterung von Anfang Juli bis Anfang Okto­ber - kön­nen lei­den­schaft­li­che Renn­rad­fah­rer den geübten Stilfserjoch-Bezwinger Joachim Nischler bei der Kult-Tour ab Prad herausfordern. Den Gewinnern winkt ein Sofort­ge­winn in Form eines Gut­schei­ns im Wert von 100 Euro für den Lin­den­hof Wellnessbereich. Außerdem nehmen im November alle Wette-Teil­neh­mer an der Ver­lo­sung von zwei Kult­rah­men Storck Aer­n­ario G1 2013 samt Gabel teil.

Knödel, Speck und Kaiserschmarrn – selbstverständlich erst nach der Renn­rad­tour!

Klar, Trainingsmöglichkeiten sind wichtig - aber nicht minder wichtig sind die kulinarischen Erlebnisse! Und diese kommen im Urlaub im 4 Sterne Superior Rennradhotel Lindenhof genauso wenig zu kurz wie das gemütliche Zusammensitzen am fast täglichen Biker Stammtisch nach dem Abendessen. Seit jeher wird im familiengeführten Hotel Wert auf höchste Qualität und regionale Produkte gelegt.

Nur mehr wenige Wochen und in Südtirol fällt der Startschuss für die beliebteste Rennradwoche der Saison. Wer nun Lust auf Rennradfahren bekommen hat, der sollte sich gleich die noch wenigen Restplätze der “Rennrad Opening mit Joachim & Friends” Woche im Aktivhotel Lin­den­hof in Naturns sichern. Mit Sicherheit werden Weltmeister Oscar Camenzind, Weltmeister und Tour de France Zweiter Alex Zülle sowie der Schweizer Meister Dani Schnider ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern und den Nichtprofis einige wertvolle Tipps und Tricks mit dem auf dem Rennradweg geben. Mit dabei ist zudem Kultrahmen Hersteller Markus Storck. Also worauf warten, ab in die Pedale - fertig - los!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar