Skip to main content

Dyson Armatur mit Qualitätssiegel ausgezeichnet - Airblade Tap erhält DVWG-Zertifikat

Pressemitteilung   •   Jun 22, 2015 11:23 CEST

Die innovative Dyson Airblade Tap Sensorarmatur mit integriertem Händetrockner erhält das DVWG-Zertifikat. Mit der freiwilligen Zertifizierung dokumentiert Dyson die sicherheitstechnische, hygienische und umweltmäßige Unbedenklichkeit des Produktes.

Das vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches vergebene Qualitätszeichen erhalten nur solche Geräte, die strenge Anforderungen hinsichtlich der Trinkwasserversorgung nach DIN EN 15091 und UBA-Richtlinie erfüllen. Die elektronisch bedienbare Airblade Tap Sanitärarmatur mit Händetrockner-Funktion überzeugt durch hochwertige Materialien, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Das Zertifikat ist gültig bis 2018.

Weitere Informationen: www.dysonairblade.de

Dyson wurde 1993 von Sir James Dyson gegründet, der bis heute Chefingenieur und Vorstandsvorsitzender ist. Seit seinen Anfängen mit Zyklonstaubsaugern hat sich das Portfolio von Dyson auf akkubetriebene und autonome Staubsauger, Händetrockner, Beleuchtung, Heizlüfter und Ventilatoren, Luftbefeuchter, Luftreiniger und Haartrockner erweitert. Dyson besitzt weltweit 8.000 Patente und konzentriert sich auf die Kombination von Hardware, Software und Algorithmen, um intelligente Geräte zu entwickeln, die ihre Umgebung verstehen und verbessern können.