Skip to main content

Pressemitteilungen Alle 21 Treffer anzeigen

Urbane Windkraftanlage gewinnt den prestigeträchtigen internationalen James Dyson Award

Urbane Windkraftanlage gewinnt den prestigeträchtigen internationalen James Dyson Award

Pressemitteilungen   •   Nov 15, 2018 09:00 CET

Inspiriert von einem Space-Rover der NASA wollen zwei junge Erfinder aus Chile und Kenia in windigen Städten Strom erzeugen. Ihre Erfindung O-Wind nutzt horizontalen und vertikalen Wind in Städten. Urbane Apartmentbewohner können damit effizient und nachhaltig Strom erzeugen und von Einspeisetarifen in fast 80 Ländern profitieren.

Endspurt für Einreichungen beim James Dyson Award

Endspurt für Einreichungen beim James Dyson Award

Pressemitteilungen   •   Mai 24, 2018 10:00 CEST

Noch bis zum 20. Juli 2018 können Nachwuchsdesigner und angehende Ingenieure ihre Projektideen beim internationalen James Dyson Award einreichen. Gesucht werden Projekte, die einen praktischen Nutzen haben und bei welchen bereits im Entwicklungsprozess an Nachhaltigkeit gedacht wurde. Die Aufgabe: Entwickle etwas, das ein Problem löst. Bewerber können ihre Erfindungen online einreichen.

James Dyson Award 2018: Problemlöser gesucht

James Dyson Award 2018: Problemlöser gesucht

Pressemitteilungen   •   Mär 29, 2018 10:00 CEST

Der James Dyson Award ist ein internationaler Wettbewerb für Studierende der Fachbereiche Produktdesign und Industriedesign und aus den Ingenieurwissenschaften, die ihre Ideen zur Lösung aktueller Probleme einreichen können. Deadline für Einreichungen ist der 20. Juli 2018.

Internationaler James Dyson Award 2017: Gewinner sagt Hautkrebs den Kampf an – Deutsches Projekt unter Top 3

Internationaler James Dyson Award 2017: Gewinner sagt Hautkrebs den Kampf an – Deutsches Projekt unter Top 3

Pressemitteilungen   •   Nov 09, 2017 15:33 CET

Vier Studenten aus Kanada gewinnen mit dem kostengünstigen Hautkrebs-Diagnosesystem „sKan“ den internationalen James Dyson Award 2017. „sKan“ kann durch die Früherkennung von Hautkrebs Leben retten und dem Gesundheitswesen Geld sparen. Erfolg aus Deutschland: Die Düsseldorferin Christina Zimmer schafft es mit „TwistLight“, einem lichtgestützen Venenkatheter, unter die Top 3.

News 1 Treffer

JAMES DYSON AWARD meets FvF/Freunde von Freunden

JAMES DYSON AWARD meets FvF/Freunde von Freunden

News   •   Okt 15, 2014 16:50 CEST

Präsentation der besten Einreichungen aus Deutschland beim internationalen JAMES DYSON AWARD 2014.

Veranstaltungen 1 Treffer

James Dyson Award National Winner 2015@MCBW START UP - Creative Demo Night

James Dyson Award National Winner 2015@MCBW START UP - Creative Demo Night

Veranstaltungen   •   Feb 15, 2016 12:00 CET

Das Deutschland-Gewinnerteam des James Dyson Award 2015, Dennis Rittel, Ana Maria Garcia und Soichiro Katayama, sind auf der MCBW START UP - Creative Demo Night. In ihrem Wettbewerbsbeitrag haben die Studierenden der Hochschule Darmstadt eine Bio-Batterie auf Zuckerbasis entwickelt: http://www.mcbw.de/mcbw-2016/programm/gesamtprogramm/detailseite/event/mcbw-start-up-creative-demo-night.html

23.02.2016, 17:00 - 21:00 CET

Alte Kongresshalle Theresienhöhe 15 80339 München

Bilder Alle 80 Treffer anzeigen

James Dyson Award 2018 - 1. Platz - Gabriel Mueller, Projekt Cevec-min

James Dyson Award 2018 - ...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

1,08 MB • 6000 x 4000 px

James Dyson Award 2018 - Project Cevec 01

James Dyson Award 2018 - ...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

569 KB • 3000 x 2000 px

James Dyson Award 2018 - Projekt Cevec 02

James Dyson Award 2018 - ...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

389 KB • 3000 x 2000 px

James Dyson Award 2018 - 2. Platz - André Zsigmondy, Projekt Mynk

James Dyson Award 2018 - ...

Lizenz Nutzung in Medien
Herunterladen
Größe

457 KB • 3456 x 4971 px

Dokumente 1 Treffer

James Dyson Award 2016

James Dyson Award 2016

Dokumente   •   06.07.2016 18:14 CEST

Noch bis zum 19. Juli 2016 können Nachwuchsdesigner und angehende Ingenieure ihre Projektideen beim internationalen James Dyson Award 2016 einreichen. Das Preisgeld für den Gewinner auf internationaler Ebene: 30.000 Pfund.