Skip to main content

EasyPark macht Parken in Bergheim einfach

Pressemitteilung   •   Feb 26, 2016 09:35 CET

Bequem mit Smartphone und EasyPark-App einen Parkvorgang starten, verlängern und beenden – das ist ab März auch in Bergheim möglich. Statt einen der 28 Parkscheinautomaten zu füttern, geht es ganz ohne Münzgeld. Dafür kooperiert die Kreisstadt mit der Initiative smartparking, die als Plattform sechs Anbieter fürs Handy-Parken vereint und so das digitale Bezahlen des Parkscheins ermöglicht. Das aus Schweden stammende Unternehmen EasyPark ist Gründungsmitglied der Initiative.

„Wir freuen uns, mit unserem Angebot in einer weiteren Stadt vertreten zu sein“, sagt Nico Schlegel, Geschäftsführer von EasyPark Deutschland. „Die wettbewerbsübergreifende Plattform smartparking ist dafür der richtige Weg: Kommunen müssen die digitale Parkraumbewirtschaftung nicht mehr aufwendig ausschreiben. Und die Autofahrer können sich frei für einen Anbieter entscheiden. Den Wettbewerb nehmen wir gerne an, weil wir überzeugt sind, mit unserer komfortablen App bei vielen Nutzern zu punkten.“

EasyPark ist in Deutschland in mehr als 30 Städten vertreten, zum Beispiel in Köln, nur wenige Kilometer von Bergheim entfernt. Verfügbar ist der Service außerdem in Norwegen, Finnland, Schweden, Dänemark, Österreich, Italien, Spanien und in Australien – daher lässt sich die App auch auf Urlaubsreisen nutzen.

So funktioniert’s

Die EasyPark-App macht Kleingeld für den Parkschein-Automaten überflüssig. Parkgebühren lassen sich bargeldlos und minutengenau begleichen. Einfach installieren, die örtliche Parkzone angeben, den Parkvorgang mit einem Fingertipp starten, beenden oder verlängern ‑ ganz nach Bedarf. So zahlt der Autofahrer nur die Zeit, die er wirklich braucht und muss sich keine Sorgen darum machen, rechtzeitig beim Auto zu sein. Überbezahlung und Strafzettel sind damit von gestern.

Wo kann man mit EasyPark bezahlen?

Aktuell funktioniert die App in den öffentlichen Parkzonen von mehr als 30 deutschen Städten, unter anderem in Köln, Berlin und Hamburg.

In 400 Städten in neun Ländern hilft EasyPark Autofahrern, Parkplätze zu finden und zu bezahlen. Mit ausgereifter Technologie und intelligenter Datenauswertung unterstützt EasyPark Smart Cities dabei, den Verkehr zu leiten, Städte zugänglicher zu machen und die Kosten für Parkvorgänge zu reduzieren. Mit der vielfach ausgezeichneten App von EasyPark sparen Autofahrer seit 2001 Zeit und Kosten.
www.easypark.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar