Skip to main content

Pressemitteilungen Alle 27 Treffer anzeigen

Otto-Warburg-Medaille 2019 für Prof. Dr. Marina Rodnina

Otto-Warburg-Medaille 2019 für Prof. Dr. Marina Rodnina

Pressemitteilungen   •   Sep 26, 2019 15:30 CEST

Die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) und Elsevier/Biochimica et Biophysica Acta (BBA) ehren die Biochemikerin für ihre wegweisende Forschung zur Funktionsweise von Ribosomen.

Alzheimer-Forschung: Schlaf-Verhalten und andere Gewohnheiten rücken zunehmend in den Fokus

Alzheimer-Forschung: Schlaf-Verhalten und andere Gewohnheiten rücken zunehmend in den Fokus

Pressemitteilungen   •   Sep 03, 2019 15:00 CEST

Zum Welt-Alzheimer-Monat veröffentlicht Elsevier einen Bericht zu globalen Trends in der Alzheimer-Forschung. Während die Forschung zu Amyloiden nach wie vor dominiert, zeigen Analysen, dass persönliche Verhaltensweisen wie Schlaf wachsendes Interesse erfahren.

Umfrage: Forscher zunehmend durch steigende Datenvolumen und Fragen zur Forschungsqualität belastet

Umfrage: Forscher zunehmend durch steigende Datenvolumen und Fragen zur Forschungsqualität belastet

Pressemitteilungen   •   Aug 23, 2019 10:00 CEST

Wachsende Datenvolumen sowie fehlendes Vertrauen in die Qualität von Forschungsergebnissen wirken sich zunehmend auf die Arbeitsbelastung von Forschern aus. Darunter dürfte auch das öffentliche Vertrauen in die Wissenschaft leiden. Das zeigt eine neue Umfrage von Elsevier und der gemeinnützigen Organisation Sense about Science.

Elsevier und ungarisches Konsortium EISZ unterzeichnen Absichtserklärung für Open-Access Pilotvereinbarung

Elsevier und ungarisches Konsortium EISZ unterzeichnen Absichtserklärung für Open-Access Pilotvereinbarung

Pressemitteilungen   •   Jul 04, 2019 09:30 CEST

Die ungarische Forschungsgemeinschaft erhält damit sofortigen Zugang zu ScienceDirect, Scopus und Scival.

News Alle 16 Treffer anzeigen

Collaboration is the key to open access and open science

Collaboration is the key to open access and open science

News   •   Aug 22, 2019 18:00 CEST

Times Higher Education, 21. August 2019: ​In ihrem Gastbeitrag bei Times Higher Education diskutiert Elsevier SVP Global Research Solutions Gemma Hersh die Rolle von Open Access und Open Science im heutigen Wissenschaftsbetrieb und argumentiert, dass Open Access am besten schrittweise und unter Berücksichtigung verschiedener nationaler Bedürfnisse umgesetzt werden kann.

"Der Knoten is kaum durchzuschlagen"

"Der Knoten is kaum durchzuschlagen"

News   •   Aug 21, 2018 17:00 CEST

buchreport, 25. Juli 2018: Arnoud de Kemp, Veranstalter der Fachkonferenz Academic Publishing in Europe (APE), bespricht im Interview mit buchreport, warum die Verhandlungen zwischen Elsevier und der Projekt-Deal-Gruppe stocken. Dabei zeigt er weit verbreitete Missverständnisse über die Wertschöpfung wissenschaftlicher Verlage auf.

Nun kommt die Probe aufs Exempel: Statt Elsevier online die gute alte Fernleihe?

Nun kommt die Probe aufs Exempel: Statt Elsevier online die gute alte Fernleihe?

News   •   Aug 21, 2018 17:00 CEST

LibraryEssentials, 15. August 2018: Elsevier hat den Zugang zu seinen Plattformen für viele deutsche Forschungsinstutionen abgeschaltet, nachdem die letzte Runde der Verhandlungen zwischen Elsevier und Deal gescheitert war. Rafael Ball erörtert nun, welche Konsequenzen dies für Wissenschaft und Bibliotheken landesweit hat.

»Deal«-Streit eskaliert: Elsevier setzt Belieferung aus

»Deal«-Streit eskaliert: Elsevier setzt Belieferung aus

News   •   Aug 21, 2018 17:00 CEST

buchreport, 19. Juli 2018: Die Verhandlungen zwischen der Deal-Allianz und Elsevier wurden ausgesetzt. Der buchreport beleuchtet die Hintergründe ebenso wie vorherrschenden Konfliktpunkte, die einer Einigung beider Parteien im Weg stehen.

Blog-Einträge Alle 19 Treffer anzeigen

Survey: Impact of Access Cancellation in Germany

Survey: Impact of Access Cancellation in Germany

Blog-Einträge   •   Aug 21, 2019 11:15 CEST

In 2019, Elsevier commissioned the market research institute ConfirmIT to conduct an independent survey of how German researchers have been impacted by the loss of ScienceDirect content. The research was carried out under the terms of the Market Research Society Code of Conduct.

Navigating the World of AI: Elsevier auf dem 5. Digital Future Science Match in Berlin

Navigating the World of AI: Elsevier auf dem 5. Digital Future Science Match in Berlin

Blog-Einträge   •   Mai 24, 2019 13:49 CEST

​Wohin entwickelt sich Künstliche Intelligenz? Welche Implikationen ergeben sich für Gesellschaft und Politik? Welche ethischen Fragestellungen wirft der technische Fortschritt auf? Und in welchen Lebensbereichen wird Künstliche Intelligenz eine Anwendung finden? Diese und viele weitere Fragen standen im Mittelpunkt des ​5. Digital Future Science Match in Berlin.

Künstliche Intelligenz und Ethik: Unterdrücken uns Algorithmen?

Künstliche Intelligenz und Ethik: Unterdrücken uns Algorithmen?

Blog-Einträge   •   Nov 26, 2018 15:00 CET

Bei der Paneldiskussion Science & People im Rahmen der Berlin Science Week sprachen Prof. Dr. Ina Schieferdecker (TU Berlin), Prof. Dr. Katharina Simbeck (HTW Berlin) und Matthias Spielkamp (Journalist und Gründer von AlgorithmWatch) über die ethischen Implikationen von künstlicher Intelligenz und Systemen zur Entscheidungsunterstützung.

Bildmissbrauch in der Wissenschaft bekämpfen: Neue Humboldt-Datenbank liefert fehlenden Baustein

Bildmissbrauch in der Wissenschaft bekämpfen: Neue Humboldt-Datenbank liefert fehlenden Baustein

Blog-Einträge   •   Okt 19, 2018 15:30 CEST

Die Humboldt-Universität zu Berlin hat zusammen mit Elsevier eine Bilddatenbank entwickelt, die es ermöglicht Erkennungssoftware für Bildmanipulation zu testen und zu verbessern. Ziel ist es, der vorsätzlichen Manipulation von Bildern in der Wissenschaft entgegenzuwirken. Dr . Thorsten S. Beck erläutert in diesem Artikel die Ursprünge des Projekts sowie zukünftige Pläne.

Veranstaltungen 1 Treffer

Veranstaltung zur Berlin Science Week: Digitale Ethik – Unterdrücken uns Algorithmen?

Veranstaltung zur Berlin Science Week: Digitale Ethik – Unterdrücken uns Algorithmen?

Veranstaltungen   •   Okt 24, 2018 12:00 CEST

Digitale Technologien sind dabei, all unsere Lebensbereiche zu verändern und unser Zusammenleben für die kommenden Jahrzehnte neu zu definieren. Am 6. November 2018 diskutieren darüber Vertreter aus Wissenschaft und Gesellschaft bei der Veranstaltung „Science & People“ in Berlin.Intelligente Städte, selbstfahrende Autos und Künstliche Intelligenz eröffnen uns heute schon zahlreiche Chancen....

06.11.2018, 18:00 - 21:00 CET

Telefonica Basecamp, Mittelstraße 51-53, 10117 Berlin

Dokumente Alle 14 Treffer anzeigen

Studie zu globalen KI-Forschungstrends: China übernimmt eine Führungsrolle und westliche Wissenschaftsnationen kämpfen mit "Brain-Drain"

Elsevier hat erstmals die dynamische Entwicklung der globalen Forschung zu Künstlicher Intelligenz eingehend untersucht. Der Report „ArtificiaI Intelligence: How knowledge is created, transferred, and used“ vergleicht regionale Entwicklungen in Europa, China und den USA der letzten 20 Jahre und zeigt überraschende Trends in der globalen KI-Forschung auf.

White Paper: Strenge Publikationsprozesse und Zusammenarbeit helfen, die Integrität in der Forschung zu wahren

Raubjournale sind auf dem Vormarsch und gefährden die Integrität in der Forschung. Um diesem wachsenden Trend entgegenzuwirken und die hohen ethischen und qualitativen Standards in der Wissenschaft aufrechtzuerhalten, wenden Verlage strenge Publikationsprozesse an. Gleichzeitig arbeiten sie mit anderen vertrauenswürdigen Verlagen, Forschern und NGOs zusammen, um diese Prozesse zu optimieren.

Elsevier-Studie: International Comparative Performance of the UK Research Base 2016
Im Rampenlicht: Open Access

Im Rampenlicht: Open Access

Dokumente   •   27.02.2018 11:44 CET

Wir werfen einen Blick auf das Thema Open Access bei Elsevier, dem 2. größten Open-Access-Verlag weltweit. Hier finden Sei Antworten zu den fünf häufigsten Fragen rund um das Thema Open Access.

Kontaktpersonen 1 Treffer

  • APCO Woldwide
  • elycsenrvisherdzgenzrmvqansny@pzapwmcojkworarlawdwjgidwhe.mocotvmxj