Skip to main content

Wo werden 50.000€ dringend gebraucht?

Pressemitteilung   •   Okt 25, 2016 09:52 CEST

Eppli&Hopf spendet 50.000 Euro.

  Spendenaktion

EPPLI & HOPF STIFTUNG geht neue Wege 
         

Stuttgart 24. Oktober 2016. Mit einem Radio-Spot, gesprochen vom Stiftungs-Vorsitzenden und Inhaber des gleichnamigen Auktionshauses Franz Eppli, werden die Hörer aufgefordert, leidvolle Schicksale aus ihrer Nachbarschaft oder Bekanntenkreis bei der Stiftung einzureichen.

"Schnelle und unbürokratische Hilfe für Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind", lautet der Stiftungszweck von Eppli&Hopf. Zudem soll "... der Stiftungsgedanke öffentlich gemacht und für Zustiftungen geworben werden..."

Das Auktionshaus Eppli arbeitet häufig für Stiftungen, die mit Sachspenden bedacht werden. Immer wieder sind unsere Einlieferer bereit, einen kleinen Teil ihrer Auktionserlöse an die Eppli & Hopf Stiftung oder eine Stiftung ihrer Wahl weiterleiten zu lassen.

Wir sind sehr gespannt auf die Reaktionen und Informationen der Hörer, die wir auswerten, prüfen und von einer Jury bewerten lassen.

Noch bis 17. November nimmt die Eppli&Hopf Stiftung Vorschläge unter stiftung@eppli.com entgegen.

Der Radio Spot wird ausgestrahlt:

bei SWR 1+4 Mo-Fr vom 24. Oktober bis 4. November
bei Klassik Radio Mo-Fr vom 24. Oktober bis 6. November

ANSPRECHPARTNER Spendenaktion

Frau Tuna Sari
Assistenz der Geschäftsleitung
0711 / 253654 – 113 | t.sari@eppli.com

Das Auktionshaus Eppli mit Sitz in Stuttgart ist ein inhabergeführter Familienbetrieb mit fast 40-jähriger Tradition. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Schmuck und Uhren, Münzen und Briefmarken, Kunst und Antiquitäten sowie Luxus-Accessoires, Mode und Pelze. Darüber hinaus bietet Eppli Nachlassberatungen aller Art an und übernimmt die Abwicklung sowie Testamentsvollstreckung. Senior-Chef Franz Eppli ist von der Landeshauptstadt Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Versteigerer.

Abgerundet wird das Angebot mit der Vermietung von bankenunabhängigen Schließfächern und alarmgesicherten Lagerflächen für größere Objekte über das Schwesterunternehmen Safelounge. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument