Skip to main content

EXKLUSIV | Neu: Trinkgeld für Näher*innen deines Ethletic-Turnschuhs - tip me-Launch in Pakistan

Pressemitteilung   •   Sep 30, 2019 14:58 CEST

Liebe Bloggerin,
lieber Blogger,

wir wenden uns heute mit einer exklusiven Vorab-Story an dich und hoffen, du hast Freude daran, diese Weltneuheit - jaaaa, großes Wort, stimmt aber! : ) - als langjähriger Ethical Supporter deinen Followern vorzustellen. Wir versorgen dich gern mit Fotos, Videos und Texten von der tip me-Reise direkt aus Pakistan.

"Das wird so groß wie Paypal", glaubt Ethletic-Chef Marc Solterbeck.

Er ist überzeugt, dass in wenigen Jahren jeder Online-Shopper mit tip me vertraut sein wird.

tip me?

Stell dir vor, du kaufst online ein paar Ethletic-Sneaker und kannst ein kleines Trinkgeld direkt an die Näher*innen der Manufaktur in Pakistan geben. Ein persönliches Dankeschön rund um den Erdball. tip me macht genau das möglich. 

tip me bietet ein kleines Modul für Onlineshops an. Jede*r Konsument*in kann beim Onlineshopping ein kleines Trinkgeld direkt und sicher an die Menschen hinter dem Produkt senden. Ein Klick im Warenkorb und schon wird 100 Prozent des Trinkgelds auf das Mobiltelefon der einzelnen Arbeiter*innen überwiesen.

Ein Trinkgeld von 5€ verdoppelt dabei den Lohn der Arbeiter*innen. Es braucht nur einen Klick.

Seit mehreren Jahren tüftelt das Team um Gründer Jonathan Funke an diesem großen Wurf - dem weltweit ersten "globalen Trinkgeld". Gemeinsam mit Ethletic wird diese großartige Idee nun in die Wirklichkeit geholt, genauer gesagt: In unseren Webshop!

Ethletic sorgt dabei dafür, dass 100 Prozent des Trinkgeldes ohne Abzüge bei den Mitarbeiter*innen der Manufaktur landet.

In der kommenden Woche, am Montag, 7. Oktober, fliegen Helen, Jonathan und Robin von tip me gemeinsam mit Ethletic-Chef Marc für zwei Wochen nach Sialkot, um dort gemeinsam mit der Belegschaft vor Ort die letzten Vorbereitungen für den tip me-Launch zu treffen.

Die Beta-Version wird in den kommenden Tagen an den Start gehen! 

Ethletic ermöglicht es somit als erste Schuhmarke überhaupt, ein globales Trinkgeld an die Hersteller*innen ihrer Produkte geben zu können.

Die Sozialunternehmer*innen Jonathan Funke, Robin Collin und Helen Deacon überreichen dieses in einer Testphase gesammelte Trinkgeld persönlich während ihrer Reise an die Arbeiter*innen der Fabrik. 

Der gesetzliche Mindestlohn liegt in Pakistan bei 0,50€ pro Stunde. Mehr als 3€ war das durchschnittliche Trinkgeld, das Konsument*innen auf einen Schuh geben. Fast jeder zweite Verbraucher nutzte tip me in unseren Tests.

Wir sind überzeugt davon, dass tip me unfassbar viel berwirken wird - und wir freuen uns darüber, dass Ethletic das Projekt von der ersten Stunde an begeleiten durfte. 

Bist du exklusiv bei der tip me-Reise dabei und berichtest vor den großen Medienhäusern über diese Innovation? Wir planen einen täglichen Newsletter, der dir den Content zuliefert.

Dann melde dich direkt bei mir unter anni@ethletic.com oder bei Jonathan von tip me - du findest seine Kontaktdaten und viele weitere Infos im angehängten PDF.

DANKE für deine Aufmerksamkeit!
Liebe Grüße,
Annika

- Ethletic ist Gewinner des Fairtrade-Awards 2016.
- tip me ist ein einzigartiges Sozialunternehmen, das bereits viel Berichterstattung generierte (z.B. ZEIT online)   

 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.