Skip to main content

Satellit EUTELSAT 65 West A geht auf 65° West in den Betrieb

Pressemitteilung   •   Mai 02, 2016 10:21 CEST

Paris, Köln, 2. Mai 2016 – Der am 9. März gestartete Satellit EUTELSAT 65 West A der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat auf der Position 65° West seinen wirtschaftlichen Vollbetrieb aufgenommen und steht für Dienste in Lateinamerika und den brasilianischen Markt bereit. Mit der Inbetriebnahme weiht Eutelsat 65° West zugleich als neue Satellitenposition für TV-Dienste in Brasilien ein.

Tri-Band Satellit für viele Anwendungen

EUTELSAT 65 West A ist ein Tri-Band Satellit für Zielmärkte in ganz Lateinamerika und kombiniert in einmaliger Form die Frequenzbänder Ku, Ka und C. Die Hochleistungsnutzlast im Ku-Band ist für den Satellitendirektempfang in Brasilien, Mittelamerika, der Karibik und in der Andenregion optimiert. Zudem hat der Satellit eine transatlantische Ausleuchtzone für TV-Zuführungen und -Verteilungen sowie eine Multi-Spotbeam Nutzlast im Ka-Band an Bord. Die Ka-Band-Kapazitäten für Brasilien hat sich Hughes do Brasil (Hughes) im Rahmen eines 15-jährigen Vertrages komplett gesichert. Das Unternehmen will darüber seinen neuen HughesNet® Breitbanddienst für Endverbraucher und Unternehmen in mit terrestrischen Netzen un- und unterversorgten Gebieten starten. Weitere Ka-Band Kapazitäten nutzt der Anbieter Stargroup für Breitbanddienste in Mexiko, Kolumbien und Peru.

Neues Netzwerkbetriebszentrum in Brasilien

Um Kunden in den amerikanischen Märkten noch besser unterstützen zu können, hat Eutelsat ein neues Netzwerkbetriebszentrum (NOC) in Santana do Parnaiba im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo in einem Teleport eröffnet. Dieser Teleport bietet ausreichend Ressourcen und Einrichtungen für die Überwachung und Steuerung des Satelliten EUTELSAT 65 West A sowie die Qualitätssicherung der C-, Ku- und Ka-Band Dienste von sieben weiteren Eutelsat-Satelliten für Nord-, Mittel- und Südamerika.

Antennenförderprogramm

Eutelsat will den Satelliten EUTELSAT 65 West A über ein eigenes Programm zur Förderung von Satellitenantennen im brasilianischen TV-Markt fest verankern. Diese stellt sicher, das Betreiber von Pay-TV-Diensten und Kabelnetzen für den Empfang der TV-Kanäle ausgerüstet sind, dieüber den neuen Satelliten bereitgestellt werden.

Eutelsat Communications
Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 40 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 37 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de