ESET

Webinar: ESET Security-Rückblick erstes Halbjahr 2014

Veranstaltung

25
JUN
Internet
  -
Ob die erste Android-Ransomware „Simplocker“, der schwerwiegende „Heartbleed“ SSL-Bug, tückische Banking-Trojaner oder das Ende des Supports von Windows XP: Das Jahr 2014 hatte bereits einige Themen zu bieten, die Sicherheitsexperten schlaflose Nächte bereiten. Aus diesem Grund möchte der Security-Spezialist ESET zurückblicken und veranstaltet ein Webinar, das sich mit den heikelsten Bedrohungen des vergangenen halben Jahres beschäftigt. ESET-Forscher Aryeh Goretsky gibt exklusive Einblicke in die tägliche Arbeit des ESET-Labors und stellt aktuelle Gefahren und Trends vor, denen Systeme und Nutzer in Zukunft gegenüberstehen werden. Webinar: Mittwoch, 25. Juni 2014 19 bis 20 Uhr Teilnahme online über: https://www.brighttalk.com/webcast/1718/110971 Im thematischen Zentrum des Vortrages stehen aktuelle Banking-Trojaner, BitCoin-Viren, die „Heartbleed“ SSL-Sicherheitslücke, Mac- und iPhone-Einfalltore sowie das besonders für Unternehmen relevante Ende des Supports vom immer noch weit verbreiteten Windows XP. Um an dem kostenfreien Webinar teilzunehmen, ist eine Online-Anmeldung erforderlich. Für all jene, die den Termin nicht wahrnehmen können, bietet ESET im Anschluss auch einen Mitschnitt zum Download an. Aryeh Goretsky wird in Englisch referieren.

Anmelden

Für diese Veranstaltung anmelden