Skip to main content

Schlagworte

Frankfurter Forum für Altenpflege

Frankfurter Forum für Altenpflege 19 Pflegeheime 11 Altenpflege 9 Frankfurter Programm Würde im Alter 8 FFA 7 Würde im Alter 6 Pflegeversicherung 6 pflege 4 willi zylajew 4 pflege-tüv 3 rita süssmuth 3 demenz 3 Pflegeheim 3 peter feldmann 3 frankfurt 2 fachtagung 2 gesetzliche Betreuung 2 natalie albert 2 caritas münster 2 pflegenoten 2 thomas klie 2 Sterbebegleitung 2 betreuungsrecht 2 Patientenverfügung 2 Selbstbestimmung 2 Würde im Alter wahren 2 integrationsbetriebe 1 budge-stiftung 1 nur handeln zählt 1 gda-wohnstift 1 sophienschulen 1 pflegezeit 1 altenpflegeheimen 1 pflegetransparenzvereinbarungen stationär 1 ptvs 1 oliver roy wermann 1 stephan ackermann 1 frédéric lauscher 1 pflegetransparenzvereinbarung 1 ptv-prüfmodell 1 pflegenotensystem 1 heimleiter 1 qualität in altenpflegeheimen - geprüft 1 benotet 1 transparent? 1 ffa-netzwerk 1 pflegenote 1 industrialisierung der pflege 1 einsamkeit 1 justus-liebig-universität 1 wärmende gesellschaft 1 hyperaktivitätsstörung 1 demokratie von unten 1 gastfreundliche gesellschaft 1 jubiläumsveranstaltung 1 paulskirche 1 qualitätsentwicklung 1 manuela deppe 1 doris pogantke 1 ralf gaumann 1 hartmut fritz 1 stephan siegler 1 kordula schulz-asche 1 jochen rindfleisch-jantzon 1 Lebensqualität 1 imagekampagne 1 Verbraucherschutz 1 Solidarität 1 contec forum x 1 Empathie 1 sozialausschuss frankfurt 1 kontrollbehörde 1 aktion von unten 1 deutscher pflegetag 1 pflege am boden 1 natürlicher wille 1 pflegeheime und betreuungsrecht 1 Altersgerechter Wohnraum 1 Gelassenheit 1 un-behindertenrechtskonvention 1 generation der 68iger 1 neue pflegeheimklienten 1 wandel im pflegealltag 1 workshop der pflegeheime 1 städte fragen 1 psychosozialer mehrwert 1 fixierungen 1 betreuer 1 betreuungsrichter 1 68er generation 1 dorf im stadtteil 1 betreutes wohnen 1 deutscher seniorentag 1 frankfurter programm würde im alter ffa 1 palliativmedizin 1 anthroposophie 1 demenzwohnprojekt 1 altenpflegeimage 1 pflegeberufsbild 1 lebensraum bett 1 kultur im pflegeheim 1 michael graber-dünow 1 justina von cronstetten stift 1 altenhilfe 1 haus aja textor-goethe 1 marcus knaup 1 thomas sören hoffmann 1 hospizgesetz 1 gesundheitsamt 1 stationäre pflegeeinrichtungen 1 ärztliche versorgung 1 polizeisuche 1 hospiz- und palliativgesetz 1 spezialisierte palliativ care teams 1 klimagipfel und altenpflege 1 umweltschutz im pflegeheim 1 braunkohleemmission stoppen 1 Pflegekräfte 1 Lebensmut 1 Ohnmacht 1 Komfortzone 1 Stressforschung 1 Überforderungszone 1 neue Normalität 1 Schloss Freudenberg 1 Goethes Faust 1 Zuwendung und Humor 1 Indische Schwstern 1 Caritas Altenzentrum 1 Gutes Essen 1 Ethikkomitee 1 Ethikberatung 1 Ethik in Altenpflege 1 Ethik in der Klinik 1 HandicapPersonal. Fachkräfte. Diversity 1 Bürgerbewusstsein 1 Bürgersinn 1 Bürgerstifter 1 Sozialengagement 1 Stadtrat 1 Finanzplatz 1 Ethikkomitte 1 HGBP 1 HGBPAV 1 Buchbesprechung 1 Pflegedienste 1 FraForA 1 St. Konradheim 1 medikamente 1 flashmob 1 kindergarten 1 mdk 1 umfrage 1 inklusion 1 kierkegaard 1 frankfurt am main 1 Beratung 1 jubiläum 1 adhs 1 pflegebedürftige 1 Ehrenamt 1 Ärzte 1 demografischer wandel 1 agentur für arbeit in frankfurt 1 schleckerpersonal 1 sozialministerium hessen 1 ausbildung altenpflege 1 altenpflegewissen 1 allgemeinbildende schulen 1 power für die altenpflege 1 altenpflegeschule 1 medizinforschung 1 menschen mit behinderung 1 Alle Schlagworte anzeigen
Gute Nachbarschaften stiften Zusammengehörigkeit und Zukunftsfähigkeit

Gute Nachbarschaften stiften Zusammengehörigkeit und Zukunftsfähigkeit

Pressemitteilungen   •   Sep 14, 2019 16:34 CEST

In der Mainmetropole starteten am 19.08.2019 die Aktionswochen „Älter werden in Frankfurt“ unter dem Motto „In Gemeinschaft leben“. Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld begrüßte zur Auftaktveranstaltung im Jugend- und Sozialamt Frankfurt rund 80 interessierte Gäste ganz unterschiedlicher Jahrgänge, warb für gute Nachbarschaften in den Stadtteilen und diskutierte mit.

“Ich darf doch wiederkommen?”

“Ich darf doch wiederkommen?”

Pressemitteilungen   •   Sep 14, 2019 16:02 CEST

Das St. Konradheim ist ein Haus, das baulich nicht als Pflegeheim auffällt. Es ist Teil eines Ensembles von schmucken Häusern aus der Gründerzeit im Frankfurter Nordend. Da es rechts vom Eingang des Konradheims eine Bank mit Tisch zur Straße hin gibt, kommen auch Nachbarn zu Besuch und plaudern mit den Leuten, die dort wohnen.

Frankfurter Programm Würde im Alter: kreativ, umsichtig, einzigartig

Frankfurter Programm Würde im Alter: kreativ, umsichtig, einzigartig

Pressemitteilungen   •   Aug 22, 2019 21:24 CEST

Am 12. August 2019 trafen rund 50 Personen im Sozialamt Frankfurt am Main ein. Sie alle sind im Rahmen des „Frankfurter Programms Würde im Alter“ (FPWiA) tätig, mit dem die Stadt Frankfurt seit 2001 zusätzliche Mittel für Betreuungsleistungen in der ambulanten und stationären Altenpflege bereitstellt. An diesem Tag informierten Mitarbeiter der Sozialbehörde speziell über die neue ...

Würde wahren bei Demenz bedeutet, gesellschaftliche Integration erweitern

Würde wahren bei Demenz bedeutet, gesellschaftliche Integration erweitern

Pressemitteilungen   •   Aug 22, 2019 20:59 CEST

Ulli Maria Jefcoat ist Projektleiterin „Würde im Alter“ im Alten – und Pflegeheim Anlagenring in Frankfurt. Sie macht sich Gedanken darüber, wie Menschen mit Demenz eine höhere Akzeptanz in der Gesellschaft finden. Angeregt wurde sie dazu von der Konferenz: „DEMENZ: Würde wahren“ im Januar 2019 im `Institut evitare´ in Andernach.

DIE WÜRDE IM ALTER WAHREN – Beiträge zu 70 Jahre Grundgesetz Artikel 1

DIE WÜRDE IM ALTER WAHREN – Beiträge zu 70 Jahre Grundgesetz Artikel 1

Pressemitteilungen   •   Aug 03, 2019 10:56 CEST

Menschen, die in Pflegeheimen Frankfurts arbeiten, berichten in den nächsten Monaten, wie sie Würde im Alter im Arbeitstag leben. Das ist ihnen besonders durch das städtisch finanzierte „Frankfurter Programm Würde im Alter“ seit 2001 möglich. Kreativ wird seit dem in Projekten erprobt, wie das Leben im Altenpflegeheim abwechslungsreicher gestaltet werden kann.

Die Mainmetropole hält am Frankfurter Programm Würde im Alter fest

Die Mainmetropole hält am Frankfurter Programm Würde im Alter fest

Pressemitteilungen   •   Jul 23, 2019 17:59 CEST

Der Sozialausschuss der Stadt Frankfurt tagte am 24. Juni 2019 im voll besetzten Sitzungssaal „Haus Silberberg“ im Römer und steht zu mehr Lebensqualität für pflegebedürftige Menschen in der ambulanten und stationären Altenpflege.

Man kennt sich – dank Bank

Man kennt sich – dank Bank

Pressemitteilungen   •   Jul 08, 2019 20:47 CEST

Das “Frankfurter Forum für Altenpflege” (FFA) besteht seit 25 Jahren und hat einen wichtigen Lernprozess durchlaufen. Leiterinnen und Leiter aus freigemeinnützigen, privaten und nicht organisierten Pflegeheimen arbeiten dort miteinander.

„MAN KENNT SICH DANK BANK“

„MAN KENNT SICH DANK BANK“

Pressemitteilungen   •   Mai 23, 2019 14:00 CEST

Das Forum startet in diesem Jahr mit dem Slogan: “Die Würde des Alters wahren” und reflektiert das 70 Jahre bestehende Grundgesetz samt seines Würde-Artikels aus der Mitarbeiter- und Bewohnerperspektive.

Gesetze für Bürger und Profis erklären

Gesetze für Bürger und Profis erklären

Pressemitteilungen   •   Mär 14, 2019 15:28 CET

Buchbesprechung „Praxiskommentar Hessisches Gesetz über Betreuungs- und Pflegeleistungen mit Ausführungsverordnung – HGBP und HGBPAV“ Gesetzestexte sind juristisch ausformuliert, was das Verstehen für Normalsterbliche oft erschwert. Daher sorgen Fachleute für Verständlichkeit und erklären Gesetzesnormen.

Ethikkomitee steht Heimen in Not- und Konfliktlagen bei

Ethikkomitee steht Heimen in Not- und Konfliktlagen bei

Pressemitteilungen   •   Jun 13, 2018 12:26 CEST

Was tun, wenn ein Pflegeheimbewohner keine Patientenverfügung hat und plötzlich nicht mehr für sich entscheiden kann? Nicht nur für ihn, sondern auch für Angehörige, Pflegekräfte, Ärzte, Betreuer eine schwierige Lage. Die Jubiläumstagung - 10-jähriges Bestehen des Frankfurter Ethiknetzwerks für stationäre Altenpflege - zeigte auf, welche Rolle dabei Ethikkomitee und Ethikberatung einnehmen.

Hand in Hand arbeiten Frankfurt, Sozialbehörde und Ehrenamt

Hand in Hand arbeiten Frankfurt, Sozialbehörde und Ehrenamt

Pressemitteilungen   •   Sep 07, 2017 15:41 CEST

Das "Versorgungshaus und Wiesenhüttenstift" feierte 2017 als ältestes Pflegeheim in Frankfurt am Main sein 200-jähriges Bestehen im Rathaus Römer. Vor dem Festakt fand vormittags der Spatenstich für einen Erweiterungsbau des Hauses im Stadtteil Preungesheim statt. „38 neue Wohnungen mit zwei bis drei Zimmern und offener Wohnküche werden errichtet“, sagte Sozialdezernentin Daniela Birkenfeld.

Menschen mit Handicap den Weg in die Wirtschaft bahnen

Menschen mit Handicap den Weg in die Wirtschaft bahnen

Pressemitteilungen   •   Sep 05, 2017 15:27 CEST

IHK Frankfurt öffnete im Frühling ihr Haus für Menschen mit Behinderungen sowie Unternehmen zur Veranstaltung: „Personal. Fachkräfte. Diversity“ Menschen mit Handicaps wünschen sich, im ersten Arbeitsmarkt anzukommen.

Das Wohl des Menschen ist Ziel ethischer Beratung in Klinik und Heim

Das Wohl des Menschen ist Ziel ethischer Beratung in Klinik und Heim

Pressemitteilungen   •   Okt 31, 2016 09:00 CET

In der Frankfurter Uniklinik fand im Sommer 2016 eine Jubiläumstagung mit acht Referenten aus Deutschland und der Schweiz statt. Sie verschafften den rund 50 Teilnehmern einen Überblick, wie sich Ethik-Komitees und Ethikberatung im Gesundheitsbereich sowie in Altenpflegeheimen entwickelt haben. Die Veranstaltung würdigte 10 Jahre Ethik in Klinik und Altenpflegeheim in Frankfurt am Main.

Das Pflegegesetz regelt Pflegeleistungen, Ethikkomitees den einvernehmlichen Umgang

Das Pflegegesetz regelt Pflegeleistungen, Ethikkomitees den einvernehmlichen Umgang

Pressemitteilungen   •   Sep 16, 2016 10:50 CEST

Ethikkomitees sind in Deutschlands Pflegeheimen im Kommen. Das Ethikkomitee im Franziska-Schervier-Altenpflegeheim in Frankfurt am Main setzt sich seit 2006 mit ethischen Fragen auseinander und feierte am 27. Juli 2016 seine 100ste Sitzung. Es wurde von der Ethikerin Dr. med. Gisela Bockenheimer-Lucius als erstes Ethikkomitee an einem Altenpflegeheim in Deutschland initiiert.

Indische Ordensfrauen bringen Freude und Humor ins Haus

Indische Ordensfrauen bringen Freude und Humor ins Haus

Pressemitteilungen   •   Mai 11, 2016 10:00 CEST

Seit 1996 betreuen Ordensfrauen aus Indien Menschen, die im Caritas-Pflegeheim in Hausen leben. „Die Schwestern haben einen geschärften Blick für das, was jemand gerade braucht“, sagte Gemeindepfarrer Daniel. Er arbeitet mit den Schwestern auch in der Gemeinde des Stadtteils zusammen. Man könne mit ihnen viel Freude erleben, auch weil sie Humor hätten. Ihr Einsatz wurde am 08.04. 2016 gewürdigt.

Zwischen Ohnmacht und Lebensmut

Zwischen Ohnmacht und Lebensmut

Pressemitteilungen   •   Mai 09, 2016 15:00 CEST

Im Haus Aja Textor-Goethe in Frankfurt Main fand am 9. April 2016 der 10. Tag des Alterskultur statt. Die Veranstalter hatten mit dem Thema "Ohnmacht und Lebensmut" den Nerv der Zeit getroffen. Rund 130 Personen kamen in den Saal des Rudolf Steiner Hauses. Sie verteilten sich an 14 Tischen, um zu fragen: „Was passiert mit uns , wenn wir zunehmend von Maschinen ersetzt werden?“

Palliativ Care und Hospizkultur gehört in jedes Pflegeheim

Palliativ Care und Hospizkultur gehört in jedes Pflegeheim

Pressemitteilungen   •   Jan 13, 2016 09:14 CET

Das Seniorenstift Hohenwald der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist – Frankfurt am Main - präsentierte den neuen Wohnbereich Pallium. Am 11.12.2015 war es so weit, dass die vielen internen Akteure, die zum Entstehen des neuen Wohnbereichs in der Kronberger Pflegeeinrichtung beigetragen hatten, ihn festlich eröffnen konnten. Nach Vorplanungen wurden in sechs Monaten neun Bewohnerzimmer umgebaut.

1995 starteten Frankfurts Pflegeheime gemeinsam mit Energie- und Wassersparmaßnahmen

1995 starteten Frankfurts Pflegeheime gemeinsam mit Energie- und Wassersparmaßnahmen

Pressemitteilungen   •   Jan 12, 2016 09:13 CET

Im Oktober 2015 wandte sich Paul Fay, Energiereferat Frankfurt, an das FFA-Netzwerk der Pflegeheimleitenden, um sie zu ermuntern, erneut eine Energieverbrauchskontrolle durchzuführen. Da für große Heimträger ab 2015 gesetzlich ein Energieaudit vorgeschrieben ist, sind die Daten für dieses Vorhaben zumeist bereits vorhanden. Vor 20 Jahren wurde die erste Energieerhebung in Heimen durchgeführt.

Freiheitsrechte und Selbstbestimmung haben hohen Wert für Menschen mit Pflegebedarf

Freiheitsrechte und Selbstbestimmung haben hohen Wert für Menschen mit Pflegebedarf

Pressemitteilungen   •   Nov 25, 2015 14:50 CET

Mitte 2015 nahm Prof. Ursel Heudorf, stellvertretende Leiterin des Gesundheitsamts Frankfurt, die Gastgeberrolle für den zweiten Runden Tisch Pflege ein. Dazu eingeladen hatte der Sprecherkreis der Frankfurter Pflegeheime und 26 Personen aus Politik, Ärzteschaft und Behörden nahmen teil.

„Was Würde hat, ist nicht austauschbar, ist unverfügbar und ohne Gegenrechnung“

„Was Würde hat, ist nicht austauschbar, ist unverfügbar und ohne Gegenrechnung“

Pressemitteilungen   •   Nov 02, 2015 13:18 CET

Ein Staat, der per Gesetz das Töten von Menschen regelt, ist kein demokratischer Rechtsstaat mehr. Die Debatte, die wir über ein selbstbestimmtes Lebensende und den assistierten Suizid führen, wäre vor einigen Jahrzehnten so noch nicht denkbar gewesen. In diesem Jahr erschien dazu der Sammelband mit dem Titel: „Was heißt: In Würde sterben?“ Wider die Normalisierung des Tötens.