Skip to main content

Next Generation: Neue Drive-Serie von Garmin

Pressemitteilung   •   Feb 01, 2017 13:01 CET

München, 01. Februar 2017 – Zum Auftakt des neuen Jahres stellt Garmin die Weiterentwicklung seiner innovativen und leicht zu bedienenden Drive-Serie vor. Neue, kostenlose Echtzeitdienste versorgen den Fahrer mit den aktuellsten Informationen und Verkehrshinweisen und helfen, sicher und entspannt sein Ziel zu erreichen. Die neuen Modelle der Drive-Serie sind bereits ab Februar erhältlich.

Garmin Drive-Serie (Verfügbarkeit: ab Februar 2017)

  • Drive 51/61 (5‘‘/6‘‘), UVP 129,99 € bis 209,99 €: Echtzeitdienste für Verkehrs-information, Parkplatzsuche etc., Garmin Drive Sicherheitspaket, TripAdvisor® POIs mit Bewertungen und lebenslang kostenlose Kartenupdates mit optionalen stationären Radar-Infos
  • DriveSmart 51/61 (5‘‘/6‘‘), UVP: 169,99 € bis 289,99 €: jetzt auch mit rahmenlosen 6,95 Zoll Touchdisplay, Smart Notifications, Bluetooth Freisprechfunktion, Sprachsteuerung, Updates via WLAN, LiveTrack-Positionsmitteilung, Watch Link für Garmin Smartwatches (u.a. fēnix 5)
  • DriveAssist 51 (5‘‘), UVP: 299,99 € bis 329,99 €: Dash-Kamera inkl. Ton, kameragestützte Fahrerwarnungen, Unfall-Benachrichtigung, Video-Erstellung per Travelapse
  • DriveLuxe 51 (5‘‘), UVP: 329,99 € bis 359,99 €: hochauflösendes Multitouch- Glasdisplay, Metallgehäuse, aktive Magnethalterung, Unfall-Benachrichtigung 

Wie bereits ihre Vorgänger unterstützen alle Modelle den Autofahrer mit Hinweisen vor potenziellen Risikozonen, wie scharfen Kurven, Bahnübergängen, Schulzonen, Wildwechsel bis hin zur Warnung bei falscher Fahrtrichtung in Einbahnstraßen. Zusätzlich erhält der Fahrer optional Warnungen vor stationären Radarkontrollen und Ampelblitzern. Mit leicht verständlichen Navigationsanweisungen anhand von gut sichtbaren Orientierungspunkten, Gebäuden und Ampeln, kommen Nutzer mit Garmin Real Directions schneller und bequemer ans Ziel.

Reiseführer an Board – Garmin Drive 51/61

 Gekoppelt mit einem Smartphone können sich Nutzer der Einsteigermodelle Garmin Drive 51/61 über Verkehrsinformationen in Echtzeit freuen. Kurz vor Zielerreichung haben Autofahrer die Möglichkeit, die Parkplatzsuche in Echtzeit zu nutzen und sparen somit Zeit und Kosten. Die Daten werden dazu aus der Parkplatzdatenbank von Parkopedia über die kostenlose Smartphone Link App gezogen. Wer Freunden und Familie seine Position entlang einer Route mitteilen möchte, kann dies mit Garmin LiveTrack in Echtzeit tun. Besonders praktisch auf Reisen sind die TripAdvisor® POIs mit Informationen und Bewertungen zu beliebten Hotels, Aktivitäten oder Restaurants, die auf allen neuen Modellen der Drive-Serie verfügbar sind.

Connected Driving und WLAN – Garmin DriveSmart 51/61

Die Garmin DriveSmart 51/61 Modelle bauen auf den bewährten Funktionen und Echtzeitdiensten der Einsteigermodelle auf und ermöglichen erstmals auch Karten- und Softwareupdates via WLAN, ganz einfach und ohne Computer. Neu ist ebenfalls das beeindruckende und hochauflösende 6,95 Zoll große, rahmenlose Multitouch Glasdisplay (DriveSmart 61), welches zusammen mit dem bereits bekannten 5 Zoll Modell auf den Markt kommt. Die neue DriveSmart-Serie macht das Autofahren noch sicherer, vernetzter und angenehmer dank Bluetooth Freisprechfunktion, Übertragung von Smartphone-Benachrichtigungen auf das Navidisplay sowie der integrierten Sprachsteuerung. Praktisch für die Orientierung zu Fuß vom Parkplatz zum Zielort und wieder zurück, ist die neue Watch Link App. Dabei können Daten sowie Sicherheitshinweise via Smartphone Link vom Navi auf eine Garmin Smartwatch, wie der neuen fēnix 5, gesendet werden.

Kameragestützte Fahrerassistenzfunktionen – Garmin DriveAssist 51

Wer bereits vom Funktionsumfang der DrivesSmart-Modelle angetan ist, erhält mit dem neuen DriveAssist 51 noch eine eingebaute Dashcam dazu, mit der eine kontinuierliche Video- und Audioaufzeichnung der Route auf microSD-Karte möglich wird. Die integrierte Kamera unterstützt den Fahrer in Puncto Sicherheit mit dem Spurhalteassistenten und Kollisionswarner. Nutzer, die schon immer Probleme hatten, ihr Zielgebäude auf den letzten Metern zu erkennen, können sich mit Garmin Real Vision eine bessere Orientierung verschaffen. Praktisch sind ebenfalls die „Go!“-Meldungen, wenn sich stehender Verkehr wieder in Bewegung setzt und man selbst noch steht. Erstmalig bietet Garmin die bereits von den Garmin-Bike-Computern der Edge-Serie bekannte Unfall-Benachrichtigung in einem Navi an. Erkennt das Gerät einen möglichen Unfall, sendet es nach einem Countdown von 60 Sekunden eine Nachricht an das Smartphone einer zuvor festgelegten Person mit kurzem Hinweis und genauen Positionsdaten. Somit ist das DriveAssist 51 ein treuer Begleiter, welcher nicht nur den aktuellen Standort an vordefinierte Kontakte versenden kann, sondern auch per Travelapse™ die Erstellung von kleinen Reisevideos ermöglicht. Die Videos können ganz einfach über die kostenlose Garmin VIRB App in die sozialen Netzwerke hochgeladen und geteilt werden.

Smartes Designstück für Navigation mit Stil – Garmin DriveLuxe 51

Das stilvolle Garmin DriveLuxe 51 ist ein Premium-Navigationsgerät, welches den kompletten Funktionsumfang der DriveSmart-Serie in einem eleganten Metall-gehäuse mit aktiver Magnethalterung vereint. Design-Liebhaber kommen bei dem Modell zudem in den Genuss eines hochauflösenden Multitouch-Glasdisplays mit automatischer Displayausrichtung im Quer- oder Hochformat. Wie beim DriveAssist erhält der Nutzer die Funktion der Unfall-Benachrichtigung für noch mehr Sicherheit und Hilfestellung im Falle eines Unfalls.

Weitere Informationen unter www.garmin.com

Über Garmin

Garmin entwickelt weltweit mobile Produkte für die Bereiche Automotive, Fitness & Outdoor, Marine und Aviation. Seit der Gründung 1989 hat Garmin mehr als 150 Millionen Produkte verkauft. Für das Unternehmen mit Hauptfirmensitz in Schaffhausen, Schweiz arbeiten heute weltweit über 11.000 Mitarbeiter in 50 Niederlassungen. Garmin zeichnet sich durch eine konstante Diversifikation aus, dank derer Bereiche wie Fitness & Health Tracker, Smartwatches, Golf- und Laufuhren erfolgreich etabliert werden konnten. In der DACH-Region ist Garmin mit Büros in Garching bei München (D), Graz (A) und Schaffhausen (CH) vertreten. In Würzburg (D) wird außerdem ein eigener Forschungs- und Entwicklungsstandort unterhalten. Ein zentrales Erfolgsprinzip ist die vertikale Integration: Die Entwicklung vom Entwurf bis zum verkaufsfertigen Produkt sowie der Vertrieb verbleiben weitestgehend im Unternehmen. So kann Garmin höchste Qualitäts- und Designstandards garantieren und seinen Kunden für die verschiedensten Anwendungen maßgeschneiderte Produkte anbieten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument