Skip to main content

GATC feiert die 2 Millionste Watchbox

Pressemitteilung   •   Feb 15, 2017 10:30 CET

Das Besucherteam beim Rundgang durch die GATC-Labore in Köln. (v.l.n.r.: Dr. Ronny Uhlig, Ivan Schlembach, Simone Schmitz und Desi Askitosari vom Institut für Mikrobiologie der RWTH Aachen)

Konstanz, Deutschland, der 15. Februar, 2017: Der deutsche Sequenzierdienstleister GATC Biotech AG hat die 2 Millionste Watchbox ausgeliefert. Dieses Ereignis wurde am letzten Donnerstag (09.02.2017) mit dem glücklichen Kunden gefeiert. Eine Watchbox ist ein Online-Ordner für Kunden, um den Stand ihres Auftrages sowie die Analyse-Ergebnisse im Internet nachzuverfolgen. Diese besondere Watchbox steht für zwei Millionen bearbeitete Sanger-Sequenzieraufträge.

Am Donnerstag, den 09.02.2017, hatte die GATC Biotech AG den Kunden Ivan Schlembach mit der Watchbox-Nummer Zwei Millionen zu sich in das European Custom Sequencing Centre nach Köln eingeladenBei einem erteilten Auftrag erhält ein Kunde der GATC eine Watchbox-Nummer, mit der er den Stand der Untersuchung sowie die Ergebnisse rund um die Uhr im Internet verfolgen kann. Die Watchbox ist damit quasi ein virtuelles Fenster zu den individuellen Analysen. Schlembach und sein Team forschen am Institut für angewandte Mikrobiologie der RWTH Aachen an bioelektrochemischen Systemen und der intermikrobiellen Interaktion in gemischten Kulturen. Dazu sind zahlreiche Analysen von mikrobiellen Genfragmenten notwendig. Diese Analysen lässt sein Institut seit Jahren bei der GATC Biotech durchführen.

Schlembach und sein Team waren eingeladen, sich die vollautomatische Produktion der Sequenzen im Labor anzusehen. So waren sie auch verwundert über die technische Ausstattung, den Grad der Automation und die logistische Leistungsfähigkeit. Europaweit werden die Proben über Collection Points oder individuelle Logistiklösungen nach Köln ins Labor geschickt. Die Proben werden über Nacht bearbeitet und die Ergebnisse online bereitgestellt. „Um diese Millionen von Aufträgen in der begrenzten Zeit bearbeiten zu können, benötigen wir einen ausgereifte Logistik, vollautomatisierte Prozesse, eine Vielzahl an Sequenzierplattformen, sowie ein gut ausgebildetes Team an Spezialisten. Unsere Labormitarbeiter arbeiten rund um die Uhr und stellen so die Lieferung hochqualitativer Daten binnen weniger Stunden sicher.“, so Herr Thomas Pankau, Deputy Site Manager European Custom Sequencing. Der Gewinner von der RWTH Aachen mit seinem Team erhielt einen Rundgang durch das Kölner Labor, einen Präsentkorb und eine Reihe von Freiaufträgen für seine Doktorarbeit.

In den letzten Jahren ist die Sequenzierung zu einem integralen Bestandteil der biologischen, Lebensmittel-, Technologie- und medizinischen Forschung geworden. Schlembach konzentriert sich aktuell auf die Fertigstellung seiner Promotion über die Herstellung von synthetischem Biokraftstoff in der Mischkulturfermentation. Er selbst ist überzeugt, dass die Notwendigkeit für Gen-Sequenzierung auch in Zukunft weiter stark zunehmen wird. Die GATC Biotech freut sich darauf diesen Bedarf zu decken.

GATC Biotech ist Europas führender Anbieter von Sequenzierdienstleistungen und Bioinformatik. Seit mehr als zwei Jahrzehnten entwickelt das Familienunternehmen innovative und komplette Lösungen rund um DNA- und RNA-Sequenzierung, inklusive der bioinformatischen Auswertung. Die Aufträge aus Industrie und akademischer Forschung reichen dabei von einzelnen DNA-Proben bis hin zu komplexen Genomprojekten. Bis heute hat GATC Biotech über 6 Millionen Proben sequenziert, darunter zehntausende Genome von Pflanzen, Bakterien und anderen Organismen sowie hunderte von menschlichen Genomen.

Als zertifizierter Agilent und Illumina Service Provider bieten GATC Biotech Sequenzierungen auf allen führenden Technologien in den unternehmenseigenen Laboren an. Das nach ISO 17025 zertifizierte Genom und Diagnostic Centre mit Schwerpunkt auf der Next Generation Sequenzierung befindet sich im Firmenhauptsitz des Unternehmens in Konstanz. Köln bietet als logistische Drehscheibe den idealen Standort für das hauseigene Labor der Sanger Sequenzierung. Voll automatisierte Prozesse aller Labore garantieren die Einhaltung neuester und hochmodernster Qualitätsstandards. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Firmenwebseite www.gatc-biotech.com.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar