Skip to main content

Was ist eigentlich Urea?

Bild   •  Mai 31, 2017 15:42 CEST

Harnstoff zählt zu den bekanntesten Naturstoffen. Schon lange wird er sowohl bei der Behandlung von Hauterkrankungen als auch für kosmetische Zwecke eingesetzt. Das geruchlose Produkt des Eiweißstoffwechsels nennt sich auch „Urea“. Für die industrielle Verwendung wird der Feuchtigkeitsspender synthetisch hergestellt.
Lizenz © Alle Rechte vorbehalten
Fotograf / Quelle schankz | fotolia: https://de.fotolia.com/id/94241677 | Erweiterte Lizenz vorliegend: Bild auf Anfrage
Größe 348 KB
Format .jpg
Bildgrößen 700 x 543 Pixel