Skip to main content

Schlagworte

Neue Analyse zum Kohleausstieg: Konsequenter Erneuerbaren-Zubau kann Strompreis und CO2-Emissionen deutlich senken

Pressemitteilungen   •   Feb 06, 2019 09:00 CET

Beim Kohleausstieg kann ein ehrgeiziger Ausbau von Windkraft und Solaranlagen über die bisherige EEG-Planung hinaus Strompreis und CO2-Emissionen deutlich senken. Das zeigt eine Untersuchung von Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace Energy. Pro zehn Terawattstunden zusätzlich bereitgestellter Ökoenergien sinkt der Strompreis um 60 Cent pro Megawattstunde bis 2022 oder um 1,49 Euro bis 2038.