Skip to main content

Erfolgreicher Start der wissenschaftlichen Weiterbildung „TRII auf Masterniveau“

News   •   Mär 06, 2020 11:50 CET

Erfolgreicher Start der wissenschaftlichen Weiterbildung „TRII auf Masterniveau“

Ziele dieser wissenschaftlichen Weiterbildung auf Masterniveau sind die Befähigung zur Leitung und Durchführung von Forschungsprojekten sowie QM-Projekten (Planung und Implementierung). Unter dem Aspekt der Vereinbarkeit mit Beruf und Familie ermöglicht das Zertifikatsprogramm die Durchlässigkeit zwischen einem ersten akademischen Abschluss zu einem Masterstudium.

Die wissenschaftliche Weiterbildung umfasst vier Module: „Forschungsprojekt“, „Projektmanagement und Qualitätsmanagement“, „Quantitative Forschungsmethodik“ sowie „Qualitative Forschungsmethodik“ und schließt nach erfolgreichem Abschluss aller Module mit 30 ECTS ab.

An diesem ersten Wochenende stellten die Teilnehmenden aus den Berufen Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie und Psychologie mit akademischem Abschluss ihre Forschungsthemen vor. Die Themenfindung fand in Abstimmung mit dem Arbeitgeber/ der Arbeitgeberin statt. Nach einer Prüfung der Themen auf eine Eignung als wissenschaftliches Projekt zusammen mit den Dozentinnen, begannen die Teilnehmenden mit der Erarbeitung eines wissenschaftlichen Exposés. Die Lehrveranstaltung war weiterhin mit Themen zur evidenzbasierten Praxis und Suchstrategien in wissenschaftlichen Datenbanken, Literaturverwaltungsprogrammen, Kriterien guter klinischer Praxis, Forschungsethik sowie Studienregistrierung gut gefüllt. Am Ende dieses ersten Teils im Modul Forschungsprojekt konnten die Teilnehmenden ihre Forschungsvorhaben konkretisieren und starten nun in die vertiefte Planung und Durchführung.

Für alle die sich jetzt für eine Teilnahme interessieren:

Eine Anmeldung für einzelne Module ist für kurze Zeit hier möglich.

Weiter Artikel zum Projekt finden Sie hier.