Skip to main content

Aufruf zur Demonstration am 04. Juli 2019 unter Beteiligung von Sozialminister Manfred Lucha

Pressemitteilung   •   Jun 26, 2019 08:00 CEST

Wenn die Politik nicht handelt, wird der Fachkräftemangel in der Ergotherapie dramatisch verschärft

Vertreter*innen der Ergotherapieschulen und der Verbände (DVE und VDES) fordern die Ausbildungskostenfreiheit für die Ergotherapie und Gleichstellung der Ausbildungsfinanzierung in den Therapieberufen in Baden-Württemberg.

Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, findet in Stuttgart am 04. Juli 2019 eine Kundgebung mit anschließender Demonstration statt. Die Kundgebung startet um 12.45 Uhr auf dem Karlsplatz. Als einer der Hauptredner hat der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha seine Teilnahme an der Kundgebung zugesagt. Weitere Redner: Jochen Haußmann (MdL); Julia Schirmer (DVE); Elisabeth Cremer, Landes-Schüler-und-Studierenden-Vertreterin des DVE.

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

Ursula Kahl, Schulleiterin der IB Medizinischen Akademie Schule für Ergotherapie Mannheim

E-Mail: ursula.kahl@ib-med-akademie.de

Telefon: 0621-83342-29

Die IB Medizinische Akademie ist mit fast 40 Jahren Bildungserfahrung Spezialist für die Berufsfelder Gesundheit und Sozialwesen und bietet ein vielfältiges Angebot an Bildungsabschlüssen und zertifizierten, staatlich anerkannten Aus- und Weiterbildungen und mit 90 Schulen an 24 Standorten deutschlandweit ein flächendeckendes Netz an Bildungseinrichtungen an. Eine Besonderheit ist das ausbildungsbegleitende Studium in Kooperation mit der IB Hochschule: Die Auszubildenden der Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie können den Bachelor of Science in Angewandter Therapiewissenschaft erwerben.

www.ib-med-akademie.de

fb.me/IBMedizinischeAkademie