Skip to main content

Wirtschaftsförderer Sachsen-Anhalts präsentieren neue Betreiberkonzepte

Pressemitteilung   •   Okt 05, 2012 11:10 CEST

Magdeburg/München. „Wachstum. Potential und Weitblick.“ Das ist das Motto von Sachsen-Anhalt auf der 15. Internationalen Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen.

Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt in Halle A2, Stand 332, präsentiert die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) gemeinsam mit der Ottostadt Magdeburg und weiteren Partnern Projekte und Potentiale für Investoren. Die Wirtschaftsförderer des Landes Sachsen-Anhalt bieten interessierten Investoren außergewöhnliche Gewerbeimmobilien mit interessanten Betreiberkonzepten und weitreichende Investitionsflächen an.

Michael Richter, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt, macht deutlich: „Die zentrale Lage im europäischen Binnenmarkt, gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte, verkehrsgünstig gelegene Gewerbegebiete und eine exzellente Wissenschaftslandschaft - das sind gute Argumente, um auf der EXPO REAL in München den Grundstein für eine erfolgreiche Investition in Sachsen-Anhalt zu legen.“

Ein Beispiel der engen Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft zeigt das Virtual Development and Training Centre (VDTC) des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung. Hier gelingt die Verbindung von Spitzenforschung und innovativen Dienstleistungen. So nutzen bereits einige der Aussteller die Kompetenzen des VDTC für die Vermarktung ihrer Standorte. Getreu dem Motto „Erst schauen, dann bauen!“ macht eine neue 3D-Visualisierung die Standorte und Immobilien erlebbar und hilft folglich dem Investor bei der Standortwahl.

Der harte internationale Standortwettbewerb ist nur mit Schwerpunktsetzung zu gewinnen. Die Verknüpfung von Wissenschaft und Wirtschaft bildet in Sachsen-Anhalt hierbei die Grundlage. Einen hohen Stellenwert im Prozess der Standortentscheidung hat der Service der Wirtschaftsförderung. In Sachsen-Anhalt wird auf jede Investorenanfrage innerhalb von 24 Stunden kundenspezifisch reagiert - denn in Sachsen-Anhalt steht man früher auf.

Zusammen mit der Metropolregion Mitteldeutschland präsentiert sich Sachsen-Anhalt als ein Teil der Philosophie „Drei Länder. Elf Städte. Eine Region“..

Hierzu laden wir recht herzlich zur gemeinsamen Pressekonferenz der Metropolregion am Montag, 8. Oktober 2012, 18.00 Uhr, am Landesstand Sachsen ein. Im Anschluss findet ab 19.00 Uhr der Abend der Metropolregion Mitteldeutschland in Halle A2 statt.

Hintergrund:
Die EXPO REAL, 15. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, findet vom 8. bis 10. Oktober 2012 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Veranstaltung ist die Leitmesse für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über Russland, den Mittleren Osten bis in die USA. Das umfangreiche Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes. Die EXPO REAL 2012 erwartet 1.610 Aussteller aus 34 Ländern.

Frau Mandy Bunge

IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104
Magdeburg
Deutschland

EMail: mandy.bunge@img-sachsen-anhalt.de
Website: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de
Telefon: 49 391 568 99 73
Mobil: 490 152 53 00 71 81
Fax: 49 391 568 99 51


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar