Skip to main content

Erfolgreiche Gründer in Deutschland extrem anerkannt

Blog-Eintrag   •   Feb 26, 2019 09:52 CET

Seit 1999 werden für den Global Entrepreneuership Monitor (GEM) Jahr für Jahr die Daten aus mehr als 50 Ländern zusammengestellt. Die aktuelle Ausgabe wartet mit einer Überraschung auf: Hinsichtlich der Gründungszahlen schneidet Deutschland weiterhin unterdurchschnittlich ab - aber in kaum einen anderen Land genießen erfolgreiche Gründer ein höheres Ansehen. Rund 78 Prozent der 18- bis 64-jährigen Deutschen messen ihnen einen hohen sozialen Status bei. Das ist der zweithöchste Wert in Europa, nur in Irland liegt der Wert mit 81,9 Prozent noch höher. Großbritannien (75,6 Prozent), Frankreich (74,2 Prozent) und Italien (73,2 Prozent) liegen auf den Plätzen drei bis fünf.

Im weltweiten Vergleich landet Deutschland auf dem achten Platz, dicht gefolgt von den USA (75,5 Prozent). Den höchsten sozialen Status haben Gründer (mit 87,8 Prozent) in den Vereinigten Arabischen Emiraten, den niedrigsten in Argentinien (47,4 Prozent).

Der gesamte GEM-Länderbericht Deutschland ist hier abrufbar, der globale GEM hier. Und für alle, die spannende Start-Ups im Hotspot Berlin erleben möchten, bieten wir am 26.-27. März eine Learning Journey durch die digitalen Unternehmen der Neuzeit - sichern Sie sich jetzt eines der begehrten Tickets für die KVD Spotlight Start-Up 2019!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.