Skip to main content

So entwickelten sich die weltweiten F&E-Budgets im Jahr 2017

Blog-Eintrag   •   Apr 10, 2018 09:08 CEST

  • Zum ersten Mal in der 13-jährigen Geschichte der Studie führt ein Internet-Unternehmen die Rangliste der F&E-Ausgaben an. Mit 16,1 Mrd. $ liegt Amazon auf Platz eins vor Alphabet (13,9 Mrd. $) und Intel (12,7 Mrd. $).
  • Alphabet hat Apple als innovativstes Unternehmen der Welt abgelöst. Sämtliche von den Befragten als besonders innovativ bewerteten Unternehmen zeichnen sich durch überdurchschnittliche F&E-Ausgaben aus.
  • 75 Prozent aller F&E-Ausgaben der 1.000 führenden Unternehmen fließen in den Branchen Elektronik, Gesundheitswesen, Automotive und Software/Internet.
  • Die F&E-Ausgaben der 1.000 untersuchten Unternehmen stiegen im Jahr 2017 um 3,2 Prozent (auf 702 Mrd. $), das größte Wachstum verzeichneten mit 16,1 Prozent die Software- und Internet-Unternehmen.
  • Direkt nach Nord-Amerika (3,8 Prozent) liegt Europa in Sachen F&E-Wachstum mit 2,9 Prozent auf den zweiten Platz.
  • 52 Prozent der befragten Unternehmen beschreiben einen moderaten oder signifikanten Einfluss des zunehmenden Nationalismus auf ihre F&E-Aktivitäten. Ein Drittel benennt spürbare Veränderungen im Bereich Recruiting aufgrund von Visa- oder Arbeitseinschränkungen.

Die komplette Studie können Sie hier nachlesen.

Was denken Sie? Wird der zunehmende Nationalismus einen Einfluss auf Ihre F&E-Aktivitäten haben? Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Erfahrungen!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.