Skip to main content

Verkaufspersonal entscheidet über den Erfolg im Einzelhandel

Blog-Eintrag   •   Jul 16, 2019 11:59 CEST

Welchen Einfluss haben Filialmitarbeiter auf Markentreue und Kaufentscheidungen im Einzelhandel? Das Marktforschungsunternehmen Viga hat dazu mehr als 1.000 deutsche Verbraucher aus allen Bundesländern befragt. Die komplette Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden - eine Übersicht über die wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

  • Das Verkaufspersonal spielt eine entscheidende Rolle: 75 Prozent der Befragten geben an, dass eine gute interne Betreuung sie dazu bewegt, auch künftig in dem entsprechenden Geschäft zu kaufen. Für 70 Prozent trägt eine gute Betreuung zu einer positiveren Markenwahrnehmung bei, 62 Prozent geben in einem Geschäft mit gutem Service mehr aus.
  • Besonders wichtig ist der gute Service den Befragten aus Rheinland-Pfalz (70 Prozent), in Hamburg legen nur 29 Prozent Wert auf einen Service, der mit einem Lächeln einhergeht.
  • 53 Prozent der befragten Berliner haben schon mal einen Laden verlassen, weil das Personal unhöflich war. In Thüringen trifft das nur auf 19 Prozent zu.
  • 64 Prozent der Kunden warnen Freunde und Familie vor dem Einkauf in Filialen, in denen sie ein schlechtes Kundenerlebnis hatten.
  • Deutsche Verbraucher verbringen im Durchschnitt gerade mal vier Minuten mit Warten, bevor sie ein Geschäft mit leeren Händen wieder verlassen. Ein Fünftel musste allerdings schon zehn Minuten oder länger warten, um einen online gekauften oder reservierten Artikel im Geschäft abzuholen.
  • Fast die Hälfte der Befragten gab an, dass sie ihren Kauf abbrechen, wenn die Mitarbeiter ihre Fragen nicht beantworten können oder nicht genug über das Produkt wissen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.