Skip to main content

Bewerbungsfrist für Service-Management-Preis 2018 läuft bis 30. Juni 2018

Pressemitteilung   •   Jun 01, 2018 12:48 CEST

"Gesucht wird eine innovative Service-Lösung, die Neuland betritt und in der Praxis bereits erste Erfolge vorweisen kann", erklärt KVD-Geschäftsführer Markus Schröder. Die Lösung sollte also einen außergewöhnlichen Ansatz bieten, der zumindest einen ersten Praxistest erfolgreich absolviert hat und anwendbar auf aktuelle Problemstellungen im Service ist. Die Service-Idee kann gemeinsam mit dem Lösungspartner als Best Practice präsentiert werden. "Die oft grundverschiedenen Ansätze zeigen, wie breit aufgestellt der Service-Management-Preis ist und in welchem Spektrum neue Service-Lösungen heute entwickelt werden", erklärt Markus Schröder. Die Liste der bisherigen Gewinner ist prominent besetzt: Porsche, Kärcher, BSH Bosch Siemens Hausgeräte, Jungheinrich, Heidelberger Druck, Opel und viele mehr.

Präsentiert wird der renommierte Service-Management-Preis von der InfoTip Service GmbH. Das Bochumer Unternehmen entwickelt und betreibt IT-Lösungen zur Digitalisierung von Serviceprozessen. "Dieser Wettbewerb präsentiert Jahr für Jahr echte Innovationen für den Service, und deswegen sind wir glücklich, den Preis präsentieren zu dürfen", erklärt Theo Ubbens, Geschäftsführer der InfoTip Service GmbH. Dieser hatte sich selbst in der Vergangenheit zwei Mal beworben, den Preis aber nicht erhalten. "Wir waren mit unseren Innovationen offensichtlich zu früh im Wettbewerb, denn aus beiden Innovationen sind bis heute tragfähige Geschäftsmodelle entstanden", sagt Theo Ubbens.

Wer sich bewerben möchte, schickt der KVD-Geschäftsstelle bis zu, 30. Juni 2018 eine E-Mail an gs@kvd.de, um die Teilnahmeunterlagen anzufordern. Danach ist bis zum 31. Juli 2018 Zeit, die Bewerbung auszuarbeiten und einzureichen. Im Anschluss befasst sich eine Jury mit allen Bewerbungen. Die Bewerbungen werden außerdem in der vierten Ausgabe des Fachmagazins SERVICTODAY vorgestellt. Die drei besten Konzepte erreichen das Finale am 8. November 2018 auf dem KVD Service Congress. Dort kämpfen Sie mit Präsentationen Ihrer Lösung um das Votum des Publikums. Die Congressteilnehmer bestimmen im Anschluss an die Vorträge den Sieger.

HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN:

Bei Interesse vermitteln wir gerne eine Interviewmöglichkeit mit einen der bisherigen Preisträger oder mit Vertretern des Verbandes. Wenden Sie sich dazu direkt an Alexandra Engeln, a.engeln@kvd.de

Der KVD unterstützt Fach- & Führungskräfte bei der Gestaltung ihres technischen Kundendienstes. Über Netzwerkveranstaltungen, Aus- und Weiterbildungen sowie die Einbindung neuester Forschungsergebnisse erhalten Mitglieder einen entscheidenden Wissens- und Marktvorsprung.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy