Skip to main content

Ab 1. Mai 2019 wird es wieder wild: Saisonstart und XXL-Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg

News   •   Apr 30, 2019 10:58 CEST

XXL Paddelfestival im Kanupark Markkleeberg - Foto: Falk Bruder

Der Kanupark Markkleeberg startet am 1. Mai 2019 in seine diesjährige Freizeitsport-Saison. Am darauffolgenden Wochenende findet vom 3. bis 5. Mai das siebte XXL-Paddelfestival an der Wildwasserstrecke statt. Kanu-Fans sowie interessierte Besucher sind zum Zuschauen und Mitmachen eingeladen. Die Kanupark-Saison 2019 geht bis zum 5. Oktober und bietet für Abenteurer unvergessliche Erlebnisse beim Wildwasser-Rafting, POWER-Rafting, DUO-Rafting, Wildwasser-Kajak, Wellensurfen und Bodyboarden.

Zum Saisonstart am 1. Mai werden ab 12 Uhr insgesamt drei Rafting-Zeiten angeboten. Das Besondere daran: An diesem Tag kostet das Wildwasser-Erlebnis dank „Happy Rafting-Day“ nur 35 statt 45 Euro. Aktuell sind noch zahlreiche Plätze für diesen Wildwasser-Spaß verfügbar.

Das XXL-Paddelfestival vom 3. bis 5. Mai ist auch dieses Jahr ein Muss für jeden Kanu-Fan und bietet zahlreiche Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Auch für Zuschauer lohnt sich der Besuch. Unter anderem werden mehrere Stunden Wildwasser-Vergnügen in den zwei Kanälen des Kanuparks, Schnuppertouren im Seekajak, verschiedene SUP-Kurse, geführte Touren in Leipzig und im Leipziger Neuseenland, Kanu-Polo sowie Workshops im Kanu-Freestyle angeboten. Zu den Höhepunkten des diesjährigen XXL-Paddelfestivals gehören die „Kanu-Freestyle-Show“ der deutschen Nationalmannschaft am Sonnabend um 11.30 Uhr und die „PALM Junior Trophy“ am Sonntag um 9.30 Uhr. Für die kleinen Gäste ist ein Holzspielmobil mit etwa 20 verschiedenen Stationen vor Ort. Beim Stockfangen, Ringwerfen, Autorennen, Entenrennen und an den Kugelbahnen werden auch die Erwachsenen viel Freude haben. Der Bootsverleih von ALL-on-SEA hat ebenfalls geöffnet und lädt mit seinen Kajaks, Kanadiern oder Schlauchbooten zum Paddeln ein.

Der Zutritt zum Kanupark-Gelände ist an allen Tagen frei. Online gibt es ausführliche Informationen zu den Angeboten, Kursen, Workshops und Vorträgen sowie die Möglichkeit, vorab verschiedene Attraktionen zu buchen.

Weitere Informationen: www.kanupark-markkleeberg.com und www.paddelfestival.de

Redaktion: Nathalie Hempel