Skip to main content

Auf die Pappen! Fertig! Los! - Der Kanupark Markkleeberg lädt zum 9. Pappbootrennen

News   •   Aug 13, 2015 14:08 CEST

16 Teams, 270 Quadratmeter Pappe, 10 Kilometer Klebeband und 3 Stunden Zeit.

Am Sonntag, den 16.08.2015, verwandelt sich der Markkleeberger See beim 9. Pappbootrennen in eine Arena für einzigartige Papp-Konstruktionen. Im Rahmen des 15. Leipziger Wasserfestes stellen sich 16 Teams der Herausforderung, in wenigen Stunden aus den einfachsten Mitteln extravagante Gefährte zu entwerfen. Nicht nur optisch müssen die Boote die Jury überzeugen, sondern auch in den Wassermassen im Wildwasserkanal so lang wie möglich Stand halten. Spaß, Spannung und spektakuläre Abfahrten sind somit nicht nur den Teilnehmern garantiert. 

Beim bunten Rahmenprogramm können die Besucher Segway fahren, Boote an der Anlegestelle des Kanuparks entleihen und beim Schnupper-Rafting im Anschluss an die Siegerehrung ihr Können in den reißenden Fluten unter Beweis stellen. 

Der Kanupark gilt als touristisches Highlight im Leipziger Neuseenland. In der vergangenen Saison tobten sich mehr als 23.000 Freizeitsportler beim Wildwasser-Rafting, NACHT-Rafting, Tubing, Hydrospeed und Wildwasser-Kajaks aus. Weiterhin ist das Areal eines der modernsten Wildwasseranlagen der Welt und technisch vergleichbar mit den Olympiastrecken in London, Sydney und Athen. 

Weitere Informationen zum 9. Pappbootrennen und zum Kanupark Markkleeberg gibt es unter: www.kanupark-markkleeberg.com/

Redaktion: Anica Bergner