Skip to main content

Innenhof fertiggestellt: Der Barthels Hof begrüßt wieder Freisitz-Gäste!

News   •   Aug 04, 2017 10:46 CEST

Die ersten Gäste genießen schon wieder das lauschige Ambiente des Innenhofs!

Nach sechszehnmonatiger Bauzeit wurden die Arbeiten im Barthels Hof am 31. Juli 2017 zum Großteil abgeschlossen. Seit Februar 2016 wurde eine Hofabdichtung zum Erhalt der Gebäudesubstanz durchgeführt, weshalb der Innenhof teilweise schwer zu begehen war und auch rein optisch einer Großbaustelle glich.
Pünktlich zur Rückkehr des Sommers können auch im Barthels Hof wieder draußen im Innenhof barockes Ambiente und sächsische Spezialitäten mit aus der Region bezogenen Zutaten genossen werden - natürlich gibt es auch frisch gezapftes Ur-Krostitzer Premium Pils und eisgekühlte Leipziger Limonaden - ganz im Sinne der greentable-Zertifizierung "bewusst.regional.nachhaltig".

"Der Barthels Hof, eine der Leipziger Sehenswürdigkeiten, erstrahlt wieder im alten Glanz und ist uneingeschränkt begehbar ist. Darauf haben schließlich nicht nur die Ladenbesitzer im Barthels Hof gewartet, sondern auch Ortsansässige, Touristen und natürlich auch alle Gästeführer der schönen Stadt Leipzig“, so Inhaber Torsten Grahl.

Das Gasthaus Barthels Hof ist eines der ältesten Restaurants in Leipzig und befindet sich im letzten erhaltenen barocken Durchgangshof mitten im Herzen der Stadt. Die Küche zeichnet sich durch ein breites Angebot an sächsischen Spezialitäten und aus der Region bezogenen Zutaten aus. Drei individuelle Räume – das urige Zechgewölbe, der große Gastraum und die stilvolle Speisestube – sowie der Freisitz im Hof bieten viele Veranstaltungsmöglichkeiten. Seit März 2012 wird das Gasthaus von Familie Grahl betrieben.

Redaktion: Stefanie Naumann