Skip to main content

"neuseen classics - rund um die Braunkohle" starten in die nächste Runde

News   •   Mai 19, 2017 14:04 CEST

Jörg Keim (Vorstand Finanzen WBG Kontakt), Mandy Immisch (Marketing WBG Kontakt), Ronny Winkler (Organisationsleiter neuseenclassics)

Am 20. und 21. Mai 2017 findet Mitteldeutschlands größtes Radsportevent bereits zum 14. Mal statt. Die "neuseen classics - rund um die Braunkohle" sind traditioneller Bestandteil von Deutschlands größter Jedermannserie "German Cycling Cup", der deutschen Top-Rennserie für Hobbyradsportler. Von Klein bis Groß, männlich wie weiblich, dürfen alle ambitionierten Radler an den Rennen teilnehmen. Mittlerweile treten über 2.000 Teilnehmer bei den verschiedenen Jedermann- und Kinderrennen in die Pedale!

Die Famlien-Radtour startet auf der Alten Messe und mündet im Bergbau-Technik-Park des Leipziger Neuseenlands. Um 9 Uhr geht es über etwa 30 km für Jung und Alt los. Mitfahren kann jeder kostenlos.

Die Bambini-Gruppen der neuseen classics bestehen aus bis zu 250 Kindern in verschiedenen Alterklassen und werden bei dem Rennen auf einem separaten Parcours gefahren. Ihre Rennen auf dem 300 Meter Rundkurs sind dabei in mehrere Durchläufe unterteilt. Bei den sogenannten Fette-Reifen- und Bambini Rennen werden Kinderräder oder Mountainbikes genutzt.

Die Rennen sind durch zahlreiche Fahrzeuge der Sponsoren abgesichert und unterstützt. Die Anmeldungen sind bis zum 21. Mai 2017 kostenlos über die Veranstaltungshomepage möglich. Alle Informationen zum Programm und Eindrücke der letzten Jahre gibt es unter: www.neuseenclassics.de

Redaktion: Laura Sewing