Skip to main content

Pariser Knabenchor auf Tournee mit Konzert in Leipzig

News   •   Jul 12, 2017 16:45 CEST

Die jungen Musiker des Pariser Knabenchors: die »Petits Chanteurs de Sainte-Croix de Neuilly«

Vom 10. bis 28. Juli 2017 absolvieren 55 Talente des Pariser Knabenchors (sogenannte »Petits Chanteurs de Sainte-Croix de Neuilly«) eine Tournee quer durch Frankreich und Deutschland: Über das Elsass bis Berlin, Leipzig, Bayreuth, Freiburg in Breisgau… Mit 10 Konzerten unter der künstlerischen Leitung von François Polgár hat der Pariser Knabenchor somit die Möglichkeit, in den schönsten Kirchen und Basiliken beider Länder zu singen.

„Die Tourneen ermöglichen den jungen Sängern die Fortsetzung ihrer musikalischen Arbeit, aber auch die Entdeckung von Städten oder Regionen in Frankreich oder im Ausland und somit deren Einwohner“ betont François Polgár, Leiter des Knabenchors.

Der Pariser Knabenchor, der 1956 durch den Musiker Louis Prudhomme gegründet wurde, hat sich mit seinem besonders vielfältigen Repertoire als einen der besten in Frankreich etabliert. In der sehr renommierten Privatschule Notre-Dame de Sainte-Croix in Neuilly (bei Paris) ist der Knabenchor bereits eine Institution. Der Knabenchor singt nicht nur bei Gottesdiensten und offiziellen Veranstaltungen der Schule, er nimmt außerdem regelmäßig an den wichtigsten europäischen und internationalen Musikfestivals teil und tritt in den führenden Pariser Konzerthallen auf. Nach zwei Jahren Chorvorschule im Alter von 8 bis 10 Jahren treten die Jungen in den Hauptchor ein und nehmen bis zum Stimmbruch an allen Veranstaltungen teil. Eines der wichtigsten Daten des Chores war zum Beispiel der Auftritt in Notre-Dame-de-Paris anlässlich der offiziellen Beerdigung von Präsident de Gaulle im Jahr 1970.

François Polgár leitet den Pariser Knabenchor seit mehr als 30 Jahren. Als ehemaliger Direktor des Pariser Staatsopernchors (Choeur de l’Opera National de Paris) und des französischen nationalen Rundfunkchors (Choeurs et Maitrise de Radio-France) ist er ein anerkannter Musiker. Er ist mit Sicherheit einer der kompetentesten Musiker, der mit Kindersängern arbeitet: er schafft es, dass die Kinder das kirchliche Repertoire, wie die Passion nach St. Johannes von Bach oder das Requiem von Mozart sowohl in einer spirituellen als auch musikalischen Dimension interpretieren. Polgár begleitet auch in seinem Gesang Martin Solveig, ehemaliges Mitglied des Pariser Knabenchores und mittlerweile international anerkannter DJ.

In der Tradition des französischen Kinderchors verankert, bietet der Pariser Knabenchor ein vielfältiges Repertoire: A capella sowie mit Orgel-, Klavier oder Orchesterbegleitung. Der Chor hat zum Beispiel vor kurzem das Requiem von Mozart, das Gloria von Vivaldi sowie die Magnificat von Bach und Vivaldi im Rahmen einer Konzertreihe in Paris gesungen.

In Leipzig tritt der Knabenchor am Montag, den 17. Juli 2017 um 19 Uhr in der Sankt Trinitatis Kirche auf.

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.petitschanteurs.com

Redaktion: Stefanie Naumann