Skip to main content

Ein facettenreiches Wochenende in Leipzigs Innenstadt: 25. Leipziger Stadtfest vom 3. bis 5. Juni 2016

Pressemitteilung   •   Mai 31, 2016 10:10 CEST

Bernd Hochmuth und Volker Bremer freuen sich gemeinsam mit „Die Band für Leipzig“ – Thomas „Rose“ Rosanski (l., Four Roses), Tina Schmalfuß (Mitte, Pub’n `Steel) und „Hugh Ree“ J.-U. Jurichs (Mad Doxxx) auf das 25. Leipziger Stadtfest

"Mein Leipzig – Mein Stadtfest!" Unter diesem neuen Motto startet das Leipziger Stadtfest vom 3. bis 5. Juni 2016 in die 25. Runde. Zur größten Open-Air-Veranstaltung der Region werden rund 300.000 Besucher erwartet. Diese können sich auf viele Höhepunkte wie den 6. Leipziger Nachtlauf, die Tribute Night, das Kindermusical „Kalif Storch“, die BILD Schlagerparty, das Riesenrad, die TOGGO-Tour oder auf bekannte Künstler wie The Lazy Boys, Four Roses, Kafka Tamura, The Firebirds und Tom Beck freuen. Bei der großen BILD-Schlagerparty am 5. Juni treten ab 19:15 Uhr Olaf Berger, Annemarie Eilfeld und G. G. Anderson auf.

Volker Bremer, Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH: „Zur Jubiläumsveranstaltung bieten wir unseren Gäste ein facettenreiches Programm. An sechs verschiedenen Standorten mit drei großen Bühnen gibt es über 150 Stunden Live-Programm. Der Eintritt ist frei. Mit einem Mix aus Altbewährtem und vielem Neuen stellt das diesjährige Stadtfest eine Hommage an unsere lebensfrohe Stadt Leipzig dar. Wir danken dem Gesamtorganisator Bernd Hochmuth und seinem Team für das Engagement bei der Finanzierung und der inhaltlichen Umsetzung des 25. Leipziger Stadtfestes.“

Gefeiert wird auf sechs verschiedenen Bühnen im Ur-Krostitzer Biergarten auf dem Markt, in der Freiberger Lounge auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz, im Radeberger Sommergarten auf dem Augustusplatz, mit der TOGGO Tour vor dem Gewandhaus, mit BELANTIS on Tour vor dem Paulinum sowie auf dem Nikolaikirchhof, welcher alle Freunde des Irish Folk und Guinness begeistern wird.

Los geht es am Freitagvormittag mit dem Kindertag. Von 09.00 bis 13.00 Uhr sind am 3. Juni die Leipziger Kindergärten, Tageseinrichtungen und Grundschulen in das bunte Kinderland auf dem Markt herzlich eingeladen. Am Abend erfolgt der sportliche Auftakt des „25. Leipziger Stadtfest“ mit dem „6. Leipziger Nachtlauf“. Der Lauf startet und endet in diesem Jahr auf dem Richard-Wagner-Platz. Auch am Samstag geht es auf dem Markt sportlich zu. Von 10 bis 17 Uhr findet der Sporttag statt. Neben einem vielfältigen Bühnenprogramm wird zusammen mit „Das Bootcamp“ Leipzigs sportlichstes Unternehmen gesucht. Weiterhin wird es auf der Aktionsfläche des Marktes sportliche Mitmachaktionen für Jedermann geben. Diesjähriger Live-Höhepunkt der größten Open-Air-Party der Region ist Tom Beck, der TV Star aus Alarm für Cobra 11. Beliebte Stadtfest-Traditionen werden auch in diesem Jahr fortgeführt. So wird es am 4. Juni die Tribute Night geben, bei der die besten Tribute Bands Europas auftreten. Die Besucher erwartet Musik von Take That und pure Frauenpower von Lady Gaga und ihren Special Guests Katy Perry und Adele.

Der Radeberger Sommergarten befindet sich in diesem Jahr auf dem größten Platz des Festes - dem Augustusplatz - direkt neben dem Riesenrad. In dem gemütlichen Biergarten vor dem Opernhaus lädt unter anderem das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Johann Sebastian Bach zur FilmKlassik Night, das Kindermusical „Kalif Storch“ wird die Gäste verzaubern und die Musikalische Komödie der Oper Leipzig bringt ein musikalisches Feuerwerk von „Liebe, Geld und Eifersucht“ auf die riesige Bühne.

Die Freiberger Lounge ist ebenfalls an einem neuen Standort zu finden. Sie befindet sich auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz, der neuen Open-Air-Fläche der Stadt Leipzig. Hier kommen die Fans handgemachter Rockmusik auf ihre Kosten. Den Auftakt am Freitagabend geben die Quasselstrippen von Böttcher & Fischer, gefolgt von Six sowie von Four Roses, einer der beliebtesten Leipziger Rockbands. Am Samstag laden die beiden bezaubernden Damen von Cora die Besucher auf eine Reise nach Amsterdam ein. Ein weiteres Highlight gibt es am 5. Juni um 18 Uhr: „Unser Herz schlägt für Leipzig“. Bei diesem Projekt stehen 14 bekannte und gestandene Musiker der Szene auf einer Bühne, um mit einer musikalischen Hommage ihre Verbundenheit zu ihrer Heimatstadt Leipzig zu zeigen. Diese Konstellation gab es nie zuvor! Songs von Billy Idol, Tina Turner, U2, Silly, Natalie Imbruglia, David Bowie und Gotthard werden in den verschiedensten Besetzungen interpretiert, bevor es zum gemeinsamen Finale mit dem neu komponierten Song „Unser Herz schlägt für Leipzig“ kommt. Der Wilhelm-Leuschner-Platz hält aber nicht nur für Rockfans Überraschungen bereit

Bei BELANTIS on TOUR werden Kinder zu kleinen Piraten, Entdeckern und Abenteurern. Vor dem Paulinum auf dem Augustusplatz sucht Capt’n Black bei einer Piratentaufe nach jungen Landratten für seine Crew. Nur wer sich beim Tauziehen und Wasserschöpfen als tüchtig erweist, kann mit ihm in See stechen. Für das passende Aussehen zaubern die Künstler beim Kinderschminken Bärte und Augenklappen auf die Gesichter der kleinen Eroberer. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob Indianer, Prinzessin oder Märchenfigur – die Kinder können so ganz einfach in jede beliebe Rolle schlüpfen. Neben Piratenschiff- und Schlosshüpfburgen können Kinder und Junggebliebene bei BELANTIS on TOUR noch mehr entdecken: Segways, Kettcars und Wackelräder fordern auf verschiedenen Parcours die Geschicklichkeit der Rennfahrer heraus, während Riesenseifenblasen und Wurfspiele die Kleinsten zum Mitmachen einladen

Zum krönenden Abschluss und als Garant für eine herausragende Stimmung dürfen The Firebirds zum Jubiläum nicht fehlen. Diese Band gehört seit vielen Jahr zum festen „Inventar“ des Festes und war schon vor zwanzig Jahren Teil des Programms. Wer auf Nervenkitzel steht, sollte unbedingt einmal bei Extrem vorbeischauen. Mit 120 km/h werden die Passagiere in den Gondeln des Fahrgeschäftes in 42 Meter Höhe befördert. Dabei drehen sich die Gondeln um 360 Grad um ihre eigene Achse.

Bernd Hochmuth, Gesamtorganisator des „Leipziger Stadtfestes“, dankt den beteiligten Partnern: „Ohne deren finanzielle Unterstützung wäre es nicht möglich, das Leipziger Stadtfest in dieser Vielfalt und Qualität durchzuführen. Unser Dank gilt deshalb besonders unseren langjährigen Sponsoren, wie den Brauereien der Radeberger Gruppe, Radio PSR und R.SA, der Sparkasse Leipzig, der Wolf Wurst GmbH, Lichtenauer Mineralquellen, BILD Leipzig sowie den Leipziger Caterern, darunter Ratskeller Leipzig, Wulf Catering, Fleischerei Reiche und Fährhaus Gruna."

Wer das Programm in gedruckter Version erhalten möchte, bekommt dieses in der Tourist-Information (Katharinenstraße 8).

Weitere Informationen und das Programm gibt es unter: www.leipzigerstadtfest.de

Redaktion: Andreas Schmidt

Exklusive Nachrichten - aktuelle Pressetexte - attraktive Fotos - soziale Netzwerke: NEWSROOM

Folgen Sie uns hier: www.leipzig.travel/NEWSROOM