Skip to main content

Top Ergebnisse für Lesjöfors beim ABB Audit

Pressemitteilung   •   Mai 22, 2014 14:37 CEST

Im April 2014 führte ABB eine Qualitätsprüfung bei Lesjöfors Industrifjädrar in Herrljunga, Schweden, durch. Die Prüfung umfasste die Unternehmen der Lesjöfors-Gruppe, die sich in Schweden befinden und derzeitig Federn an ABB liefern. Die Management-Systeme sind in der gleichen Art und Weise in allen Lesjöfors Unternehmen strukturiert, daher wurde die Prüfung nur an einem Gerät durchgeführt.

Bemerkenswert hohe Bewertung

Die Prüfungsergebnisse waren auffallend positiv. Einige Verbesserungsmerkmale wurden gefunden, die auch die weitere Entwicklung der Kundenorientierung in Zukunft ermöglichen. Für Lesjöfors ist Kundenorientierung sehr wichtig und das Ziel ist, ein optimales Service-Level für alle Kunden zu halten.

„Wir können das Prüfungsergebnis nicht im Detail berichten, aber ich kann bestätigen, dass es wirklich gute Zahlen für Lesjöfors zeigt. Wir freuen uns, über das, was wir erreicht haben. Auch frühere Qualitätsaudits bestätigen das aktuelle Ergebnis: Lesjöfors ist ein ausgezeichneter Lieferant für Federn, mit dem wir arbeiten“, sagt Thomas Nordin, Audit Manager bei ABB AB Components.

Das System des gesamten Arbeitsablaufes wurde durch alle Prozesse in Angelegenheiten die, die Qualität, externe Umwelt, Gesundheit und Sicherheit beeinträchtigen, überarbeitet.


Lesjöfors ist einer der führenden Federnlieferanten mit internationalen namenhaften Kunden. Die Produkte werden in vielen Märkten, unterschiedlicher Branchen nachgefragt. Das Sortiment an Federn, Stanz- und Biegeteile ist sehr umfangreich, wobei einer der größten Auswahl an Standardfedern mit kundenspezifischen Problemlösungen des Bereiches High Tech verbunden werden. Lesjöfors hat sowohl Fertigungs- als auch Vertriebsniederlassungen in mehreren europäischen Ländern und China.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar