Skip to main content

1. Anhalter Herz-Kreislauf-Tag am 25. und 26. November 2011 in Wittenberg

Pressemitteilung   •   Nov 01, 2011 10:09 CET

Das MediClin Herzzentrum Coswig veranstaltet am

25. und 26. November 2011

in Wittenberg

ein 2-tägiges Seminar rund um das Thema "Neue Therapieverfahren in der kardiovaskulären Medizin".

Hintergrund ist, dass neue Therapieverfahren in der kardiovaskulären Medizin nicht nur dem Wunsch der Patienten nach weniger Invasivität entsprechen, sondern das diese vielen älteren und multimorbiden Patienten überhaupt erst den Zugang zu einer invasiven Therapie ihrer Erkrankung ermöglichen.

Die Überalterung unserer Bevölkerung lässt den Anteil von Risikopatienten, die sich mit kardiovaskulären Erkrankungen in Arztpraxen und Krankenhäusern
vorstellen, immer weiter ansteigen. Für die Behandlung dieser Patienten ist eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Herzchirurgen und dem Kardiologen in der Klinik notwendig, so wie es heute auch die Fachgesellschaften folgerichtig von den Ärzten fordern.

Im MediClin Herzzentrum Coswig wurden in den letzten Jahren viele neue Verfahren in der Herzklappen- und Koronarchirurgie eingeführt. Folglich sehen wir eine wachsende Anzahl von Patienten, die diese Verfahren nachfragen. Da Langzeitergebnisse z.B. zum kathetergestützten Herzklappenersatz aktuell nur für einen 4-Jahreszeitraum verfügbar sind, werden diese Verfahren trotz rasant ansteigender Fallzahlen noch ausgiebig diskutiert.

Der 1. Anhalter Herz-Kreislauf-Tag in Wittenberg soll dazu dienen, sich aktiv an dieser Diskussion zu beteiligen. Kardiologen, Herzchirurgen und Kardiotechniker werden gemeinsam die neuen Therapieverfahren vorstellen und anschließend eine Diskussionsplattform bieten.

Neben den vielen Fachvorträgen und der Vorstellung der Therapieverfahren, werden Workshops angeboten.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar