Skip to main content

25 Jahre MediClin Reha-Zentrum Bad Orb

Pressemitteilung   •   Jun 12, 2013 16:40 CEST

Bad Orb, 12. Juni 2013. Das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb feiert sein 25-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür. Am Samstag, den 22. Juni, können Besucher von 10 bis 16 Uhr die Klinik besichtigen und die medizinischen und therapeutischen Kompetenzen der auf Neurologie und Orthopädie spezialisierten Einrichtung kennen lernen.

Neben einem Gesundheitsparcours, der ab 10.15 Uhr startet und Klinikführungen um 12 und 14 Uhr, stehen Vorträge auf dem Programm: zu gesunder Ernährung (11 Uhr), Sprachtherapie (13 Uhr) und zur stationären Rehabilitationsbehandlung (15 Uhr). Über den ganzen Tag präsentieren sich die einzelnen Therapiebereiche, wie Diagnostik, Diät- und Ernährungsberatung, Ergotherapie, Physiotherapie, Sporttherapie, Massage und die Badeabteilung. Besucher können die Gelegenheit nutzen und die eigene Gesundheit testen lassen. Angeboten werden zum Beispiel EKG-Untersuchungen, Lungenfunktionstests, Blutdruck-, Blutzucker- und Pulsmessungen sowie Ernährungsberatung. Weitere Aktionen zum Mitmachen sind Gedächtnis- und Konzentrationstraining am PC, Übungen für die Feinmotorik, Rücken-Fit-Gymnastik, Therapeutisches Klettern oder ein Rollstuhlparcours. In einem Festzelt auf dem Klinikgelände gibt es Speisen und Getränke sowie Live-Musik. Kinder erwartet am Tag der offenen Tür zwischen 10.30 und 15.30 Uhr ein eigenes Programm mit Bastelstationen, Malen, einer Hüpfburg, Dosenwerfen, Sackhüpfen und Kinderschminken.

„Wir laden die Menschen aus Bad Orb und der Region herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns das 25-jährige Jubiläum des MediClin Reha-Zentrums zu feiern und sich über unsere Einrichtung und über die Möglichkeiten moderner Rehabilitationsmedizin zu informieren“, sagt der Kaufmännische Direktor Marcus Müller.

Interdisziplinäres Zentrum für Rehabilitation und Prävention

Das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb behandelt Patienten nach Krankheit oder einem Unfall im Anschluss an die Akutversorgung. Seit 1988 wurden insgesamt 95.000 Rehabilitationspatienten versorgt. Heute ist die Einrichtung ein interdisziplinäres Versorgungszentrum mit einer Fachklinik für Neurologie und klinische Neuropsychologie und einer Fachklinik für Konservative Orthopädie. Insgesamt verfügt das Reha-Zentrum über 292 Betten.

Ein besonderes Merkmal ist die enge und seit Jahren bewährte Zusammenarbeit der Fachbereiche. So behandeln die Mediziner und Therapeuten in einem gemeinsamen Neurologisch-Orthopädischen Kompetenzzentrum Patienten, die gleichzeitig an neurologischen und orthopädischen Störungen leiden. Weitere Schwerpunkte liegen in der Betreuung von Menschen mit Hirnschädigungen, neurologischen Sprach- und Verständnisstörungen (Aphasie) und Schluckstörungen sowie auf dem Gebiet der Osteologie, der sogenannten Knochengesundheit. Eine weitere herausragende Kompetenz ist die Entwicklung ambulanter Nachsorgeprogramme. Bei der Behandlung profitieren Patienten des Reha-Zentrums von einem ganzheitlichen medizinischen und psychosozialen Konzept: Die Ärzte und Therapeuten betrachten nicht nur isoliert die Krankheitssymptome und die einzelnen Funktionsstörungen, sondern den gesamten Menschen. Für die Behandlung bedeutet dies, dass die Therapie individuell auf jeden einzelnen Patienten abgestimmt wird.

Das Reha-Zentrum ist in der Region fest verankert. Der Chefarzt der Fachklinik für Neurologie, Dr. Elmar Ginzburg, war bereits nach der Gründung des Reha-Zentrums über viele Jahre als Oberarzt tätig. Der scheidende orthopädische Chefarzt Dr. Gottfried Ebenhöh war zudem Ärztlicher Direktor an der ortsansässigen Orbtalschule für Berufe im Gesundheitswesen. Nachfolger Ebenhöhs, der ab Juli seinen Ruhestand antritt, ist der Orthopäde und Unfallchirurg Dr. MA (Sofia) Chavdar Hristov. Seit vielen Jahren arbeitet das MediClin Reha-Zentrum mit den regionalen Akutkliniken eng zusammen. Am MediClin-Standort Bad Orb arbeiten insgesamt 275 Mitarbeiter, davon im Reha-Zentrum 154, für die MediClin Therapie 64, für die MediClin à la Carte 46 sowie für die MediClin Service elf Mitarbeiter. Damit ist die MediClin in Bad Orb einer der größten Arbeitgeber. Nicht zuletzt ist das Reha-Zentrum regelmäßiger Veranstaltungsort für öffentliche Kunstausstellungen und Musikveranstaltungen.

Über das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb

Das MediClin Reha-Zentrum Bad Orb hat eine Fachklinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie sowie für Konservative Orthopädie mit physikalischer Therapie. Unter dem Dach der Klinik befinden sich außerdem ein neurologisch-orthopädisches Kompetenzzentrum und ein Aphasie-Stützpunkt. Die 1988 erbaute Klinik verfügt über 292 Betten, insgesamt beschäftigt die MediClin in Bad Orb 275 Mitarbeiter.

Über die MediClin

Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.100 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.500 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar