Skip to main content

25 Krankenhausbetten für MediClin Seepark Klinik

Pressemitteilung   •   Feb 04, 2010 16:20 CET

Bad Bodenteich, 04. Februar 2010. Das niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit hat Ende Januar die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich mit 25 Betten für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in den Krankenhausplan des Landes aufgenommen. Damit können niedergelassene Ärzte Patienten mit Essstörungen, die dringend behandelt werden müssen und bei denen eine sogenannte Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit vorliegt, direkt in die Klinik einweisen. Bislang ging der Aufnahme ein zum Teil langwieriges Antragsverfahren bei der zuständigen Krankenkasse oder dem Rentenversicherungsträger voraus. „Für viele Menschen mit einer Essstörung wie Magersucht oder Bulimie verbessern sich durch die frühzeitige Aufnahme in unsere Klinik die Therapieaussichten deutlich. Schweren Krankheitsverläufen können wir auf diesem Weg besser entgegenwirken“, betont Sabine Zahn, Chefärztin der MediClin Seepark Klinik. „Die Entscheidung des Ministeriums ist für uns außerdem eine Anerkennung unserer seit Jahren qualifizierten Behandlung von Menschen mit schweren psychischen Problemen. Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiter, die durch ihre engagierte Arbeit zu dieser positiven Entwicklung maßgeblich beigetragen haben."

Die Patienten der Klinik werden von Fachärzten für Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Pädiatrie, Innere Medizin, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Orthopädie sowie Allgemeinmedizin betreut. „Mit den Krankenhausbetten für Psychosomatische Medizin und der Krankenhausbehandlung essgestörter Patienten bauen wir unsere Position im Landkreis Uelzen als bedeutender Gesundheitsdienstleister weiter aus“, sagt Ulrich Fernim, Kaufmännischer Direktor der MediClin Seepark Klinik. Weitere Mediziner, Therapeuten und Pflegekräfte stellt die Klinik in Kürze ein.

Als Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie werden in der MediClin Seepark Klinik seit 1994 im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Depressionen, Ängsten, Zwängen, Burnout, somatoformen Schmerzerkrankungen, zum Beispiel Rücken- oder Kopfschmerzen, und Somatisierungsstörungen wie Tinnitus oder Reizdarm behandelt. Darüber hinaus ist die Klinik bundesweit für die Behandlung von Essstörungen bekannt.

Über die MediClin Seepark Klinik
Die MediClin Seepark Klinik in Bad Bodenteich ist eine Fachklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Neben einem Zentrum für Schmerztherapie und einem Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familientherapie befindet sich in der Klinik ein Zentrum für Ess-Störungen. Seit März 2008 können in einem speziell eingerichteten Adipositas-Zentrum für Rehabilitation und Mobilisation schwerst adipöse Patiensten mit einem Körpergewicht von bis zu 400 Kilogramm behandelt werden. Insgesamt stehen 40 Behandlungsplätze für die Adipositas-Therapie zur Verfügung. Die MediClin Seepark Klinik verfügt über 195 Betten und beschäftigt 135 Mitarbeiter.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 33 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen, neun Medizinischen Versorgungszentren und einem Hotel für Gesundheit und Erholung ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 7.900 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 7.800 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar