Skip to main content

Neuer kaufmännischer Direktor an Königsfelder Kliniken

Pressemitteilung   •   Okt 22, 2010 17:20 CEST

Königsfeld, 22. Oktober 2010. Zum 15. Oktober hat Dr. Horst H. Ludes die Leitung der MediClin Albert Schweitzer Klinik und MediClin Baar Klinik in Königsfeld übernommen. Dr. Ludes tritt die Nachfolge von Helmut Netzer an, der Mitte August verstorben ist. Der neue Kaufmännische Direktor arbeitet seit vielen Jahren im Krankenhausmanagement. So leitete der 53-jährige Volkswirt unter anderem über 20 Jahre lang die St. Nikolaus-Stiftshospital GmbH in Andernach. „Ich möchte als neuer Kaufmännischer Direktor die Vernetzung mit Krankenhäusern, niedergelassenen Ärzten und Kostenträgern weiter vorantreiben“, sagt Dr. Ludes. „Als langjähriger Krankenhausmanager habe ich eine genaue Vorstellung davon, was unsere Kooperationspartner von einer modernen Reha-Klinik erwarten.“ Dabei ist für den neuen Klinikleiter gerade der Perspektivwechsel reizvoll: „Ich freue mich darauf, den Rehabilitationssektor von nun an eingehend kennenzulernen. Der medizinische Anspruch an Reha-Kliniken ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Qualifizierte Rehabilitation besitzt eine hohe volkswirtschaftliche Bedeutung und wird in Zukunft weiter an Relevanz gewinnen.“

Die ersten Tage als Kaufmännischer Direktor hat Dr. Ludes positiv erlebt: „Ich bin offen und freundlich von den Mitarbeitern empfangen worden. Meine Kollegen sind engagiert und mit großem persönlichen Einsatz bei der Sache. Das stimmt mich optimistisch für die Zukunft.“ Und auch der Familienmensch Ludes fühlt sich im Südschwarzwald bereits wohl. „Wir haben uns bewusst eine Region ausgesucht, die wir bislang noch nicht kannten, aber sehr reizvoll finden. Es ist doch schön in einer Gegend zu arbeiten, in der andere Urlaub machen.“ Das Einleben in die neue Umgebung wird auch der nächste Donnerstag, 28. Oktober, fördern. Dann lernt der neue Kaufmännische Direktor um 10 Uhr den Bürgermeister der Stadt, Fritz Link, im Königsfelder Rathaus kennen.

Über die MediClin Albert Schweitzer Klinik und die MediClin Baar Klinik
Die MediClin Albert Schweitzer Klinik und die MediClin Baar Klinik vereinen drei Fachdisziplinen unter einem Dach: die Fachklinik für Herz-, Kreislauf und Gefäßerkrankungen, die Fachklinik für Atemwegserkrankungen, Allergien und Schlafmedizin und die Fachklinik für Psychosomatik und Verhaltensmedizin. Die Kliniken verfügen über 290 Betten und beschäftigen 175 Mitarbeiter.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neuro- und Psychowissenschaften sowie Orthopädie. Mit 34 Klinikbetrieben, sieben Pflegeeinrichtungen und elf Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Fachkliniken für die medizinische Rehabilitation. Für die MediClin arbeiten rund 8.000 Mitarbeiter.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar