Skip to main content

Viele Besucher beim Tag der offenen Tür in der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr

Pressemitteilung   •   Okt 04, 2016 13:23 CEST

An den Infoständen konnten sich die Besucher über Themen wie die Hilfsmittelversorgung informieren

Essen-Kettwig, 4.Oktober 2016. Beim Tag der offenen Tür in der MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr konnten sich Interessierte in der vergangenen Woche ein Bild von der Klinik in Essen-Kettwig und der Arbeit vor Ort machen. Zahlreiche Gäste waren gekommen, um die Klinik zu besichtigen und die vielen Angebote zu nutzen.

Stündlich konnten Besucher an Führungen durch das Haus teilnehmen und die Räumlichkeiten der Klinik ansehen, sowie einen Einblick über die Therapiebereiche der Fachrichtungen Kardiologie, Neurologie und Orthopädie erhalten. Außerdem konnten die Spiegeltherapie, die Therapien im Armstudio und ein Gleichgewichtsparcours ausprobiert werden. In einem „Gesundheitszirkel“ konnte man an verschiedenen Stationen wie dem Schnelltest auf Vorhofflimmern, dem Ultraschall der Halsgefäße, der Blutdruckmessung und weiteren anderen Messungen Ergebnisse sammeln, die den Besuchern Aufschluss auf die eigene Gesundheit gaben.

Wer sich lieber theoretisch informieren wollte, der tat dies bei der Ernährungsberatung, bei der Hilfsmittelversorgung oder dem Röntgenschaukasten. Aber auch kulturell hatte die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr an diesem Tag viel zu bieten: So wurde z.B. die Fotoausstellung „Selbsthilfe in Essen – ein starkes Stück“ von Wiese e.V. eröffnet und ebenso konnte die Bilderausstellung „used“ der Künstlerin Sabine Inselmann betrachtet werden. Dr. Wolf Peter Scheitza, Chefarzt der Orthopädie, spielte für die Gäste Trompete und wurde von Tamilla Guliyeva am Klavier begleitet.

Für den süßen Geruch in der gesamten Klinik sorgten die selbstgebackenen Waffeln der Grünen Damen und Herren, die normalerweise im Klinikalltag ehrenamtlich Wünsche von Patienten erfüllen.

---------------------------

Bildmaterial:

Infostände beim Tag der offenen Tür

Dr. Wolf Peter Scheitza, Chefarzt der Orthopädie, spielte für die Gäste Trompete

---------------------------

Pressekontakt:
MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr
Sylvia Neuhaus 
Auf der Rötsch 2
45219 Essen

Tel.: 02054/88-2122
sylvia.neuhaus@mediclin.de

Über die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr
Die MediClin Fachklinik Rhein/Ruhr in Essen-Kettwig mit den Fachbereichen Innere Medizin und Kardiologie, Orthopädie sowie Neurologie ist mit 455 Betten eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Nordrhein-Westfalen. In der Klinik sind rund 395 Mitarbeiter beschäftigt. Jährlich werden über 5.500 Patienten mit gezielten Aufbau- und Heilmaßnahmen auf die Rückkehr in einen aktiven Alltag nach der Krankheit vorbereitet.

Über die MediClin
Die MediClin ist ein bundesweit tätiger Klinikbetreiber und ein großer Anbieter in den Bereichen Neurologie, Psychosomatik, Psychiatrie, Orthopädie sowie Geriatrie. Mit 34 Kliniken, sieben Pflegeheimen und acht Medizinischen Versorgungszentren ist die MediClin in elf Bundesländern präsent und verfügt über eine Gesamtkapazität von rund 8.000 Betten. Bei den Kliniken handelt es sich um Akutkliniken der Grund-, Regel- und Schwerpunktversorgung sowie um Rehakliniken. Für die MediClin arbeiten rund 9.000 Mitarbeiter.
MediClin – ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy