Skip to main content

Pressemitteilungen

Agrarpolitik: Was kommt auf die Molkereien zu?

Agrarpolitik: Was kommt auf die Molkereien zu?

Pressemitteilungen   •   Okt 26, 2017 12:10 CEST

In Brüssel und Berlin wird erneut über die Agrarpolitik gestritten: Die alte Regelung sollte 2020 auslaufen...

Marktlage bei Milch volatil

Marktlage bei Milch volatil

Pressemitteilungen   •   Okt 26, 2017 12:05 CEST

Anlässlich seiner Jahrestagung in Augsburg berichtet der Milchindustrie-Verband e.V. von einem zufriedenstellenden Jahr mit den unterschiedlichsten Entwicklungen in den einzelnen Marktsegmenten.

Keine Milch aus Neuseeland

Keine Milch aus Neuseeland

Pressemitteilungen   •   Okt 02, 2017 09:45 CEST

Der europäische Milchindustrie-Verband (EDA) hatte seine Generalversammlung in Stockholm abgehalten. Präsident Michel Nalet (Lactalis, F) konnte mit seinem Generalsekretär Alexander Anton Gäste aus der EU und Übersee begrüßen.

Naabtaler Milchwerke zum „Ausbildungsbetrieb der deutschen Milchwirtschaft 2017“ gekürt!

Naabtaler Milchwerke zum „Ausbildungsbetrieb der deutschen Milchwirtschaft 2017“ gekürt!

Pressemitteilungen   •   Sep 15, 2017 17:01 CEST

Bereits zum sechsten Mal haben der Milchindustrie-Verband e.V. (MIV) und der Zentralverband Deutscher Milchwirtschaftler e.V. (ZDM) die Auszeichnung zum „Ausbildungsbetrieb des Jahres“ vergeben. In diesem Jahr freut sich über die Auszeichnung die Naabtaler Milchwerke GmbH & Co. KG, Privatmolkerei Bechtel.

20 Jahre Forschung erfolgreich im Milchindustrie-Verband

20 Jahre Forschung erfolgreich im Milchindustrie-Verband

Pressemitteilungen   •   Jul 06, 2017 09:10 CEST

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Arbeitsgruppe Forschung im Milchindustrie-Verband (MIV) trafen sich am 5. und 6. Juli 2017 die Vertreter der Mitgliedsunternehmen in Dresden.

Europäischer Gerichtshof stärkt Bezeichnungsschutz für Milch

Europäischer Gerichtshof stärkt Bezeichnungsschutz für Milch

Pressemitteilungen   •   Jun 14, 2017 10:25 CEST

Der EuGH hat heute auf ein Vorabentscheidungsersuchen des Landgerichts Trier zum Bezeichnungsschutz für Milch und Milchprodukte nach der Verordnung über eine Gemeinsame Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse eine wegweisende Entscheidung getroffen. Bezeichnungen wie Milch, Butter, Käse etc. sind auch weiterhin ausschließlich den entsprechenden Milchprodukten vorbehalten.

Milchstrukturgespräch bei Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt

Milchstrukturgespräch bei Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt

Pressemitteilungen   •   Jun 01, 2017 12:52 CEST

Bundesminister Schmidt hatte heute erneut zum Milchstrukturgespräch in das Bundeslandwirtschaftsministerium eingeladen. Der Vorsitzende des Milchindustrie-Verbandes, Peter Stahl, nahm u.a. an den Gesprächen teil. Im Vordergrund der Beratungen stand der neue nationale Milchbericht der Bundesregierung sowie die Diskussionen um das Wettbewerbsrecht.

Milchmarkt 2017 mit unterschiedlichen Vorzeichen

Milchmarkt 2017 mit unterschiedlichen Vorzeichen

Pressemitteilungen   •   Mär 17, 2017 13:28 CET

Zur aktuellen Marktlage führte Peter Stahl, Hochland SE und MIV-Vorsitzender, anlässlich des 8. Berliner Milchforums aus: „Der Milchmarkt 2017 zeigt sich bisher gegenüber dem Vorjahr in einer deutlich besseren Verfassung und das ist gut für Milcherzeuger und Molkereien. Allerdings sollte dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Märkte sich in ihren Verwertungen sehr unterschiedlich darstellen“.

Lehren aus der Preiskrise: Veränderungen im Milchmarkt voranbringen - 8. Berliner Milchforum im Zeichen der vergangenen Preiskrise

Lehren aus der Preiskrise: Veränderungen im Milchmarkt voranbringen - 8. Berliner Milchforum im Zeichen der vergangenen Preiskrise

Pressemitteilungen   •   Mär 16, 2017 16:22 CET

Das 8. Berliner Milchforum wurde heute durch DBV-Milchpräsident Karsten Schmal eröffnet. Im Zentrum der Veranstaltung, die gemeinsam vom DBV und dem MIV in Kooperation mit dem DRV und der DLG organisiert wird, steht die Frage, wie ein verlässlicher Weg für die deutschen Molkereien und Milcherzeuger gefunden werden kann.

Kartellamt destabilisiert Molkereien - Schlussfolgerungen des BKartA-Sachstandsberichts nicht nachvollziehbar

Kartellamt destabilisiert Molkereien - Schlussfolgerungen des BKartA-Sachstandsberichts nicht nachvollziehbar

Pressemitteilungen   •   Mär 13, 2017 10:59 CET

​Der Milchindustrie-Verband (MIV) hält die Schlussfolgerungen des Bundeskartellamts (BKartA) im Sachstand im Verfahren zu Lieferbedingungen für Rohmilch für nicht nachvollziehbar. „Das Bundeskartellamt möchte die seit Jahrzehnten gelebte marktwirtschaftliche Vertragsfreiheit durch ein restriktives System und Verbote ersetzen“, sagt MIV-Hauptgeschäftsführer Eckhard Heuser.