Skip to main content

Instagram Report 2019: Diese Trends müssen Unternehmen jetzt kennen

News   •   Feb 27, 2019 11:57 CET

Instagram Report 2019: Diese Trends müssen Unternehmen jetzt kennen

Mention hat zusammen mit Hubspot mehr als 48 Millionen Instagram-Posts analysiert und die Erkenntnisse in einem neuen Bericht gesammelt. 2019 sollten sich Kommunikatoren weiterhin auf Instagram konzentrieren, aber nur relevante und qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen. 

Instagram hat sich zu einem der größten sozialen Netzwerke mit über 1 Milliarde aktiven monatlichen Nutzern entwickelt. Für die Unternehmenskommunikation bleibt es damit als Kanal spannend. Unser Familienzuwachs Mention hat gemeinsam mit Hubspot 48 Millionen Instagram-Posts gesammelt und analysiert um Best Practices für Unternehmensinhalte zu finden. Die Ergebnisse und Empfehlungen finden Sie im englischsprachigen Instagram Engagement Report 2019

Das sind Erkenntnisse aus dem Report:

  • Videos erhalten doppelt so viele Kommentare wie Bilder
  • 47% der Instagram-Nutzer haben weniger als 1000 Follower und sind das größte Nutzersegment von Instagram.
  • 80% der Instagram-Nutzer folgen mindestens einem Unternehmen
  • 7 von 10 Hashtags auf Instagram werden von Unternehmen erstellt oder mit diesen verknüpft
  • 1,9% aller Instagram-Nutzer haben über eine Million Follower

Empfehlungen aus dem Report 
Durch stete Änderungen des Instagram-Algorithmus wird es für Unternehmen immer schwieriger, neue Follower zu gewinnen. Für Kommunikatoren ist es daher wichtiger (und effizienter), das Engagement bereits bestehender Follower zu erhöhen, anstatt neue zu suchen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie sich wirklich mit dem vertraut machen, was Ihre Zielgruppe antreibt und einen Dialog fördert. Das gelingt nur mit relevanten, qualitativ hochwertigen Inhalten. 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tina Leithold.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.