Skip to main content

Analyse 10 Jahre iPhone – Die Neuverteilung der Welt

Dokument   •   Jan 19, 2017 08:00 CET

"Wir nennen es iPhone." Zehn Jahre ist es her, dass Steve Jobs das iPhone und damit das erste echte Smartphone überhaupt präsentierte. Seither verwandeln sich immer mehr Produkte in Software. Diese "Dematerialisierung" verändert Wirtschaft, Arbeit und Zusammenlebend grundlegend. Doch Antworten der Politik fehlen. Dieser Beitrag von Karl-Heinz Land erschien in "Tichys Einblick", Ausgabe 2/2017.
Lizenz Creative Commons Zuschreibung (?)

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar