mellowmessage GmbH

​Auf der Spur der B2B Website Design Trends

News   •   Aug 22, 2017 09:31 CEST

Die Rolle von Progressiven Web Apps für B2B Unternehmen

B2B Marketing Experten sollten immer auf dem neusten Stand und damit der Konkurrenz langfristig einen Schritt voraus sein. Doch wohin geht die B2B Website Design Entwicklung? Das Zauberwort lautet: Progressive Web App (kurz PWA).

Diese App ist nicht mehr nur eine App. Zwischen sich und ihrem großen Bruder, der nativen Applikation, zieht sie eine klare Linie, indem sie sich jedem Gerät optimal anpasst und keine sperrigen App Stores oder Installationen benötigt. Auch bei kurzzeitigem Ausbleiben des Internets, kann der Kunde sich schnell und einfach über ihre Produkte informieren. Die Rede ist von Progressive Web Apps, also hybriden mehrwertorientierten Anwendungen, die von den Vorteilen der altbekannten Apps und von klassischen Webtechnologien (HTML5, CSS3) profitieren.

Besonders B2B Unternehmen erschließen sich mit dieser Lösung ein neues Handlungsgebiet. Verschiedenste Anwendungen werden möglich, wie etwa ein QR-Code-Scanner für Bauteile mit Dienstleistungs- und Bestellfunktion, welcher in wenigen Sekunden zur Verfügung stehen kann.Nebenbei wird die Nutzerzufriedenheit merklich gesteigert, denn die PWA erkennt, welche Rechen- und Grafikleistung das anwendende Gerät des Interessenten bewältigen kann. Das bedeutet, es kommt deutlich seltener zu langen Ladezeiten oder plötzlichen Abstürzen. Der Nutzer kann darüber hinauswie gewohnt mit einem Icon auf dem Home Screen die Anwendung öffnen und selbst mit Push Benachrichtigungen über die aktuellsten Angebote informiert werden, wenn sie geschlossen ist.

Die Progressive Web App bekämpft zudem die sogenannte App Müdigkeit, ein unliebsames und immer öfter auftretendes Phänomen.Das bedeutet, dass täglich User nur bei den Ihnen bereits heruntergeladenen Anwendungen bleiben, aber gleichzeitig beim Surfen auf unbekannte Seiten stoßen und sie deutlich öfter auch aufrufen. Das nutzt die Progressive Web App, da sie mit einem Webbrowser aufrufbar ist und der einfache Zugriff sich so eines größeren Kundenpools bedient.

Sie möchten mehr erfahren? Wir beleuchten in unserem neuen White Paper noch drei weitere Corporate Website Design Trends. Diese stehen Ihnen hier zum kostenfreien Download bereit.