Mallorcas schöne Seiten

Einsame Strände auf Mallorca – auch im August?

News   •   Aug 10, 2015 12:16 CEST

Zu Beginn der Hauptreisezeit fragen sich viele Mallorca Besucher, wo denn die schönsten und einsamsten Strände der Insel zu finden sind. Auf der Sonneninsel der Deutschen, wo jedes Jahr über 10 Millionen Touristen Urlaub machen? Klingt unglaublich, ist aber wahr: Paradiesische Strände und Buchten auf Mallorca, die selbst im Sommer kaum besucht sind, wo nur ein paar Boote ankern oder ab und zu Kajakfahrer an Land gehen, gibt es tatsächlich! Ich bin selbst gerade vor Ort und habe Traumstrände entdeckt, wo nur eine Handvoll Leute waren, an dem schönsten war ich vollkommen allein!

Playa Es Coll Baix an der Nordküste, nicht weit vom Massenstrand Playa Alcudia zum Beispiel. Mit dem Auto eine Viertelstunde von Alcudia und einem knapp 30-minütigen Spaziergang durch einen schattigen Pinienwald erreichen Sie diesen einsamen Strand mit türkisblauem, glasklarem Wasser. Oder die Cala Mitjana an der Ostküste. Nur ein halbstündiger Spaziergang durch die wunderbare Mallorquinische Landschaft und Sie sonnen sich auf diesem Robinson Crusoe-Strand. Die tief eingeschnittene Bucht ist bestens geschützt vor den Wellen des Meeres, der Sandstrand fällt flach ins Wasser - Idylle pur! Auch die Cala Tuent an der Westküste Mallorcas, nur von wenigen Wohnhäusern und einem typisch Mallorcinischen Restaurant mit Traumblick über die Bucht umgeben. Wer einen kleinen Spaziergang nicht scheut und auf Service wie Strandliegen und Cocktails verzichten kann, findet auf Mallorca selbst im Sommer solch paradiesisch schöne Flecken. Inselkenner Stefan Loiperdinger hat sie gefunden und stellt sie in seinem Magazin "Mallorcas schöne Seiten 2015" vor.

Doch auch wer Beachlive und Service sucht, entdeckt in dem Magazin seinen Traumstrand. Vom trendigen Beachclub mit Wellnessangebot und Swimmingpool bis zur urigen Strandbar hat der Wahlmallorquiner in seinem Magazin ein umfangreiches Angebot mit gut beschriebenen Anfahrtswegen liebevoll zusammengestellt. Das Besondere dabei: in dem 248 Seiten starken Magazin gibt es keinerlei Werbung. Keine Anzeige stört das durchgängige Layout, keine Artikel sind gesponsert oder bezahlt. Das Magazin finanziert sich ausschließlich über den Verkaufspreis von 14,80 Euro.

Aber Mallorca bietet noch viel mehr als Strand und Meer! Vor allem wenn ab September die Wandersaison wieder beginnt. Endlose Wanderwege in unberührter Natur mit wunderbaren Panoramablicken, jahrhundertealte Sehenswürdigkeiten, historische Herrenhäuser, wo die Zeit schon lange stehen geblieben ist und die Folterkammer aus dem Mittelalter dem Besucher eiskalte Schauer über den Rücken laufen läßt. Für Golfer ist Mallorca das Paradies auf Erden: 22 Golfplätze sind von Palma aus in maximal einer Stunde errechbar – europaweit einzigartig!

Auch die Besuche der weltweit einmaligen Tropfsteinhöhlen mit unterirdischen Seen und tausenden von Stalagmiten, darunter der mit über 20 m höchste Stalagmit Europas, sind einzigartig. Vor allem, wenn zu einer Lichtinstalation in den Gewölben Carl Orffs Carmina Burana hallt.

"Mallorcas schöne Seiten 2015" zeigt auf 248 Seiten eine profunde Auswahl von dem Besten, was die Insel zu bieten hat: 100 Restaurants und Beachclubs von der einfachen Fischerkneipe bis zum Sternerestaurant, außergewöhnliche Locations wie das Restaurant im ehemaligen Steinbruch mit traditioneller mallorquinischer Küche im dreißig Meter hohen Bergwerksstollen, wo auch Hochzeiten mit über tausend Gästen gefeiert werden. Die wunderbar zarte Lammschulter oder das saftige Spanferkel im urigen Berggasthof bei Alaró mit Panoramablick über die Insel. Oder das exklusive Candelightdinner im Bens d'Avall bei Deia 100 Meter über dem Meer mit Blick über die Steilküste Mallorcas und einem Sonnenuntergang, der an Romantik nicht zu überbieten ist. Eventlocations wie das 700 Jahre alte Weingut oder die ehemalige Residenz von Erzherzog Ludwig Salvator, die man für Hochzeiten mieten kann sind, 50 Geschäfte von der Modeboutique bis zu Interior, Antiquitäten und mallorquinischen Produkten sind ebenso beschrieben wie außergewöhnliche Erlebnis-Tipps.

Die Leser schwärmen von dem Magazin höchsten Tönen. Erhältlich für 14,80 € im Zeitschriftenhandel an den Flughäfen und unter

www.mallorcas-schoene-seiten.de