new time design Scherrer & Grasso

Flat Design: Einer der Trends 2014

News   •   Feb 14, 2014 14:39 CET

Wie in vielen Bereichen gibt es auch im Webdesign 2014 allerhand Trends, die Entwicklungen und Entscheidungen gleichermassen prägen. Einer der grössten Trends des jüngst begonnenen Jahres ist das Flat Design. Neu ist diese Form des Webdesigns mit Sicherheit nicht. Schon im letzten Jahr war das Flat Design in aller Munde. In diesem Jahr dürfte sich das Bild noch verstärken. Doch durch was zeichnet sich Flat Design aus und sind Stilbrüche hier wirklich nicht erlaubt?

Das Flat Design besticht vor allem durch seine Klarheit. Auf zu viele Details wird an dieser Stelle grundsätzlich verzichtet. Dominant sind insbesondere die einfarbigen Hintergründe, vor denen sich Kacheln oder auch Piktogramm-Icons zu erkennen geben. Die Hintergründe fallen beim Flat-Design meist zeitlos aus. Zu den Favoriten gehören schwarz, grau und weiss. Wer sich jedoch die Zeit nimmt und einen Blick hinter die Fassade wirft, wird rasch auf manch einen Stilbruch stossen, der vor allem als spannend bezeichnet werden kann.

Wirken Hintergründe auf den ersten Blick noch schwarz, wird beim genauen Hinsehen deutlich, dass es sich hierbei um einen doch recht subtilen Fotohintergrund handelt und er demnach aufwendiger ist als ursprünglich erwartet wurde. Auch Punktmuster sind im Rahmen des Flat-Designs in aufwendigen Lösungen zu finden. Dabei kann es durchaus als überraschend angesehen werden, dass Punkt-Muster wieder einen Platz in den unterschiedlichen Designs finden. Punkt-Muster waren bereits 2012 ein grosses Thema und wurden im Rahmen des Stitch-Designs angewendet. 2013 schienen sie dann jedoch ein wenig in Vergessenheit geraten zu sein, bevor sie nun erneut im Mittelpunkt der unterschiedlichen Designstrategien stehen.

Das Flat-Design bietet sicherlich viele Möglichkeiten, die für Stilbrüche zur Hand genommen werden können. Optisch kann so beispielsweise auch die Kombination von Infinity Scrolling und Fixed Position Navigation Bar überzeugen. Doch nicht nur optisch kommt sie einer Augenweide gleich. Auch auf praktischer Ebene weiss sie zu begeistern.