GATC Biotech AG

GATC Biotech bietet NightXpress jetzt europaweit an

News   •   Mär 28, 2012 10:08 CEST

Erweiterter Service und mehr Kundennähe durch neue Sequenzierlabore in Köln

GATC Biotech bietet seinen Übernacht Sequenzierservice NightXpress jetzt in ganz Europa an. Bei Probenabholung am Vorabend, erhalten Kunden ihre Sequenzierergebnisse am folgenden Tag ab 8 Uhr, spätestens bis 13 Uhr. Möglich wird dies durch die Eröffnung des neuen European Custom Sequencing Centre der GATC Biotech in Köln.

In den neuen Laboren konzentriert sich das Unternehmen auf Sanger Sequenzierung mit ABI 3730xl. „Unsere Entscheidung fiel auf Köln, denn - als zentraler Standort in Europa - besitzt die Stadt am Rhein eine hervorragende logistische Anbindung. So sind wir näher an unseren Kunden und können kurze Lieferzeiten zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen sichern“, erklärt Peter Pohl, CEO der GATC Biotech.

Auf 420 Quadratmetern, arbeitet eine beachtliche Anzahl von Hamilton Robotern im 3-Schicht-Betrieb. Die neuen Labore sind so perfekt in unsere vollautomatische Produktion integriert. Durch diese Erweiterung in der Produktion und verbesserte Logistik wird der bequeme und schnellste Sequenzierservice NightXpress, für Kunden in ganz Europa verfügbar.

Die Labore in Konstanz, dem Hauptsitz der GATC Biotech, werden unterdessen zum European Genome and Diagnostics Centre ausgebaut. Hier wird sich das Unternehmen in Zukunft auf Next und Third Generation Sequenzierung sowie Diagnostische Services fokussieren.

Pressekontakt:
Elke Decker
GATC Biotech AG
Director Strategic Marketing & Corp Comm
e.decker@gatc-biotech.com