CyberForum e.V.

Zombies, E-Commerce und Gamification-Praxis – Vielfältiges Programm beim Kongress „bizplay“

News   •   Sep 09, 2014 13:45 CEST

Für viele Situationen im Unternehmensalltag gibt es passgenaue spielbasierte Ansätze, um Prozesse zu optimieren, die Mitarbeitermotivation zu steigern oder das Innovationspotential eines Unternehmens zu erhöhen. Wie das „Konzept Gamification“ im Business-Kontext funktioniert und worauf es bei der Implementierung spielerischer Elemente im Unternehmen ankommt – darum dreht sich die bizplay am 30. September und 1. Oktober 2014 im Kreativgründerzentrum Perfekt Futur (Areal Alter Schlachthof) in Karlsruhe.

Gameforge-Chef eröffnet das Gamification-Event
Seit einigen Tagen stehen nun alle Speaker der bizplay 2014 fest. Carsten van Husen (DE), CEO von Gameforge, wird mit seinem Vortrag den dritten Gamification-Kongress in Karlsruhe eröffnen und unter anderem über die Perspektiven von Gamification aus Sicht einer Spielefirma sprechen. Gameforge ist einer der weltweit führenden Anbieter für Browsergames und Free-to-Play Online Games.

Im Anschluss folgt die Keynote von Adrian Hon (UK), Co-Designer von „Zombies, Run!“. Er setzt sich in seinem Vortrag mit der Zukunft einer „gamifizierten“ Welt auseinander. Hon ist Mitgründer und CEO von Six to Start, einer Spieleschmiede, die neben „Zombies, Run!“ auch Unterhaltungssoftware für Disney oder die BBC entwickelt hat.

Im Programm der bizplay 2014 stehen weitere international renommierte Experten wie Steffen P. Walz (DE), Kurator der bizplay und Direktor des GEElab Europe, Hartmut Heinrich von Misstress.tech (DE), Marigo Raftopoulos (AUS) vom GEElab Australia und Emmanuel Guardiola (FR) von der Seaside Agency.