Skip to main content

Nouryon weitet Produktion organischer Peroxide in Mexiko erfolgreich aus

Pressemitteilung   •   Feb 13, 2019 12:26 CET

Das Unternehmen führte Peroxide auf Emulsionsbasis 2018 in Nordamerika ein. Zur Herstellung von PVC – einem Kunststoff, der in einer Vielzahl von Produkten wie Rohren, Türen, Fenstern und Hausverkleidungen verwendet wird – ist diese Alternative zu lösungsmittelhaltigen Peroxiden nicht nur deutlich sicherer, sondern verbessert gleichzeitig auch die Produktqualität.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Kunden von den Vorteilen der Emulsionen für die PVC-Produktion überzeugen können", sagte Johan Landfors, Managing Director Polymer Chemistry bei Nouryon. „Wir haben darum unsere Produktionskapazitäten so schnell wie möglich erweitert, um die Nachfrage decken zu können. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, die Kapazitäten jederzeit aufzustocken, um in Zukunft gemeinsam mit unseren Kunden wachsen zu können."

Peroxide auf Emulsionsbasis spielen auch eine Schlüsselrolle in der patentierten Continuous Initiator Dosing (CiD)-Technologie von Nouryon. Diese ermöglicht PVC-Herstellern, die Reaktorleistung mit minimalem Investitionsaufwand um bis zu 40 Prozent zu steigern.

Die Ausweitung der Produktionskapazitäten in Los Reyes ist die jüngste in einer Reihe von Investitionen des Unternehmens, um seine Kunden im Polymermarkt besser bedienen und mit ihnen wachsen zu können. Ein weiteres Expansionsprojekt in Mexiko soll in diesem Jahr abgeschlossen werden. Auch in Brasilien, China und Indien sollen zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden.

Klicken Sie hier für das Interview mit Ricardo Castanedo, Los Reyes Site Manager bei Nouryon.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen über die jüngsten Wachstumsprojekte von Nouryon zu erhalten.

Über Nouryon

Wir sind ein Weltmarktführer im Bereich Spezialchemikalien. Bei der Herstellung von Produkten des täglichen Bedarfs wie Papier, Kunststoffe, Baustoffe, Lebensmittel, Pharmazeutika und Körperpflegemittel verlassen sich Industrieunternehmen weltweit auf unsere unverzichtbare Chemie. Wir haben auf der Grundlage unserer Geschichte von nahezu 400 Jahren, dem Engagement unserer 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer gemeinsamen Verpflichtung zur Entwicklung des Geschäfts, der starken finanziellen Leistungsbilanz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Innovation ein Unternehmen der Weltklasse mit starken Partnerschaften zu unseren Kunden geschaffen. Wir sind weltweit in mehr als 80 Ländern tätig. Zu unseren führenden Marken gehören unter anderem Eka, Dissolvine, Trigonox und Berol.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.