Skip to main content

Themenspecial Februar: Rheuma

News   •   Feb 01, 2017 09:00 CET

Rheuma: Zusätzlich zur medikamentösen Behandlung sind Krankengymnastik sowie regelmäßige Bewegungsübungen und Sport wichtig.

Rheuma – eine Krankheit mit vielen Gesichtern

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Rheuma der Überbegriff für Erkrankungen, die an den Bewegungsorganen auftreten und fast immer mit Schmerzen und häufig mit Bewegungseinschränkungen verbunden sind.

Rheuma ist keine einzelne Erkrankung, sondern ein Sammelbegriff für mehr als 400 verschiedene Krankheitsbilder mit unterschiedlichen Ursachen und Erscheinungsformen. Dazu zählen entzündliche Formen wie die rheumatoide Arthritis und Morbus Bechterew, verschleißbedingte Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen wie Arthrose, Weichteilrheumatismus wie Fibromyalgie sowie Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden wie zum Beispiel Gicht.

Das vollständige Themenspecial finden Sie in den beigefügten Dokumenten sowie auf der UPD-Website.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument