Skip to main content

Redbreast Sortiment wird zum Überflieger im ansprechenden Federkleid

Pressemitteilung   •   Jul 15, 2019 13:58 CEST

Die Flaschen zeigen « Robin Redbreast » ab sofort in dynamischer Bewegung

Neues Flaschendesign erhöht Attraktivität und spricht neue Zielgruppe an

Irish Distillers präsentiert die legendäre Redbreast-Serie im neuen Look – und das nach mehr als einem Jahrhundert nach Einführung der Marke. Der weltweit meistverkaufte Irish Single Pot Still Whiskey soll im modernen Style das starke Erbe und die sympathische Markenpersönlichkeit von Redbreast hervorheben und gleichzeitig ein neues Publikum ansprechen.

Die Flaschen zeigen das Markenzeichen « Robin Redbreast » ab sofort in dynamischer Bewegung, handgezeichnet von der Illustratorin Denise Nestor. Auf der Vorderseite der Flasche wurde das Label um das Geschmacksprofil der jeweiligen Qualität erweitert, um die einzigartigen Eigenschaften jeder Abfüllung zu unterstreichen. Durch eine intensivere Farbgebung und einen kunstvoll strukturierten Hintergrund kommen diese besonders gut zur Geltung.

Die ikonische Flaschenform bleibt erhalten, ergänzt wird die Flasche um eine Prägung. Der Farbgebung der Kapselversiegelung liegt nun eine lebendige Farbpalette zu Grunde, die jedem Whiskey-Liebhaber auf seiner Reise durch die Serie eine erste Orientierung gibt. Auch die Palette der Geschenkverpackungen wurde erweitert. So präsentiert sich der Redbreast 21 Year Old ab sofort in einer hochwertigen Holzkiste, die den Premium-Charakter des Produkts widerspiegelt.

Es gibt Hinweise aus den Archiven der irischen Brennerei, die darauf hindeuten, dass die legendäre Redbreastflasche auf das Jahr 1912 zurückgeht. Damals schloss Jameson Irish Whiskey eine Vereinbarung mit der Gilbey's Wines & Spirits Import Company, um sie zur Veredelung mit einem neuen Whisky aus ihrer Bow St. Distillery zu versorgen.

Das neue Redbreast Design wird in Deutschland ab Herbst verfügbar sein, Redbreast 12 Year Old und Redbreast 15 Year Old machen den Anfang. Begleitet wird das neue Flaschendesign auch durch das sehr erfolgreiche Advocacy und Experience Konzept, geführt von Brand Ambassador Eyck Thormann. Bei « The Birdhouse » haben die Teilnehmer die Chance, außergewöhnliche Whiskeys fernab vom alltäglichen Stress kennenzulernen. Das Programm existiert bereits seit einem Jahr und genießt ein hohes Ansehen bei Bartendern.

Andreas Höhner, Head of Brand Management, erklärt: « Seit Einführung der Marke in Deutschland ist Redbreast von Jahr zu Jahr stärker geworden und ist heute der meistverkaufte und dekorierte Irish Single Pot Still Whiskey der Welt. Wir werden auch weiterhin in den Erfolg dieses hervorragenden Single Pott Still investieren und sind zuversichtlich, dass das neue Premium-Design dem außergewöhnlichen Charakter jeder Flasche gerecht, und die neue Generation von Whiskeytrinkern begeistern wird. Das neue Design und die derzeitige Irish Whiskey Renaissance werden uns dabei helfen, unser Rotkehlchen fliegen zu lassen. »

Über Irish Distillers:
Irish Distillers ist Irlands führender Spirituosen- und Weinlieferant und Hersteller der bekanntesten und erfolgreichsten irischen Whiskeys der Welt. Unter der Leitung von Jameson treiben unsere Marken die globale Renaissance des irischen Whiskeys voran. Jameson ist der Irish Whiskey, dessen Absatz weltweit am schnellsten wächst. Die Whiskey Marke verzeichnet seit 29 Jahren in Folge steigende Absätze auf derzeit 7,3 Mio. Flaschen im Jahr 2018. Die Marken von Irish Distillers werden in über 130 Länder exportiert, von denen mehr als 80 ein zweistelliges oder dreistelliges Wachstum verzeichnen.

Irish Distillers wurde 1966 als Fusion zwischen John Power & Son, John Jameson & Son und Cork Distilleries Company gegründet. 1988 schlossen sich die Irish Distillers Pernod Ricard an und erhielten Zugang zu eindrucksvollen Investitionen und einem umfassenden globalen Vertriebsnetz. Seit 2012 haben wir über 250 Mio. € in die Verdoppelung unserer Produktions- und Abfüllkapazitäten investiert, um die weltweite Nachfrage nach unseren Produkten zu bedienen. Wir beschäftigen über 600 Mitarbeiter an unseren Standorten in Cork und Dublin.

Über Pernod Ricard Deutschland:
Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.914 Mitarbeitern in 86 Filialen Spirituosen, Weine und Champagner. Auf dem deutschen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium Marken wie z.B. Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu, Lillet und Monkey 47. Der Erfolg des Marktführers in Deutschland basiert natürlich nicht nur auf den starken Marken, sondern genauso auf dem täglichen Einsatz aller 225 Mitarbeiter. Ein vertrauensvoller und transparenter Umgang miteinander steht für die Gruppe Pernod Ricard an erster Stelle. Die alle zwei Jahre stattfindende Mitarbeiterbefragung ergab, dass 94% der Mitarbeiter stolz darauf sind bei Pernod Ricard Deutschland zu arbeiten. Darüber hinaus empfehlen 88% der Mitarbeiter Pernod Ricard als guten Arbeitgeber (Willis Towes Watson Survey, 2017).

Mehr Informationen unter: www.pernod-ricard-deutschland.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.