Skip to main content

24 kleine Weihnachtsfreuden: Drei neue PLAYMOBIL-Adventskalender

Pressemitteilung   •   Sep 06, 2019 10:00 CEST

Drei neue PLAYMOBIL-Adventskalender sorgen für leuchtende Kinderaugen und reichlich Vorfreude auf das Weihnachtsfest

Bis Heiligabend dauert es einfach viel zu lang! Mit jedem Tag steigt die Vorfreude, doch bis sich die großen Wünsche erfüllen, dauert es nicht nur für Kinder eine gefühlte Ewigkeit. Zum Glück verkürzen die PLAYMOBIL-Adventskalender die Wartezeit! Bis Weihnachten entsteht aus den 24 Original-PLAYMOBIL-Überraschungen eine tolle Spielszenerie zum Staunen und Spaß haben. In diesem Jahr sorgen drei neue Motive für leuchtende Kinderaugen und reichlich Vorfreude:

Beim Kampf um den magischen Stein kommen Nachwuchsritter voll auf ihre Kosten. Drei tapfere Ritter wetteifern um den geheimnisvollen Stein, der ihnen einen entscheidenden Vorteil bringen soll. Ein Wolf, ein Drache und viel Zubehör machen den Kampf besonders spannend und liefern die perfekte Ergänzung zur PLAYMOBIL-Spielwelt Novelmore. Welcher der drei Ritter wird das mächtige Artefakt wohl ergattern?

Im festlich dekorierten Spielwarengeschäft ist der Weihnachtsmann zu Besuch! Die Kinder freuen sich riesig und haben ihre Wunschzettel mitgebracht, um sie dem Weihnachtsmann zu überreichen. An der Verkaufstheke hilft die freundliche Verkäuferin dabei, die passende Weihnachtsüberraschung auszusuchen. Tolle Accessoires sorgen für noch mehr Weihnachtsstimmung.

Tierfans freuen sich über einen Besuch auf dem Bauernhof. Gemeinsam mit dem Bauern versorgen die Kinder die süßen Bauernhoftiere und bringen ihnen mit dem Traktor frisches Futter. Hühner, Katzen, Hasen, Schweine mit Ferkelchen und die samtig weichen Kühe freuen sich über ausgedehnte Streicheleinheiten.

Als ideale Alternative zu Schokolade und Selbstgebasteltem rangieren die PLAYMOBIL-Adventskalender Jahr für Jahr an der Spitze der beliebtesten Adventskalender. Sie läuten den Countdown bis zum Heiligabend ein und bieten kreativen Spielspaß, der weit über die Weihnachtszeit hinaus anhält.

------------------------------------------------------------------------------------

Die Adventskalender von PLAYMOBIL auf einen Blick:

24 Türchen mit Original-PLAYMOBIL-Überraschungen | drei neue Motive | mit viel Zubehör | tolle Ergänzung zu schon vorhandenen Spielwelten | empfohlen ab 4 Jahren | Erscheinungstermin: 8. September 2019

70187 Adventskalender „Kampf um den magischen Stein“
70188 Adventskalender „Weihnachten im Spielwarengeschäft“
70189 Adventskalender „Auf dem Bauernhof“

------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Redaktionen,

sind Sie an zusätzlichem Bildmaterial, einer Gewinnspielkooperation oder Rezensionsexemplaren für Ihre Berichterstattung interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an pr@playmobil.de und stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung.

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität „made in Europe“. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits über 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2018 einen Gesamtumsatz von 748 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.600 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.


 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.