Pax et Bonum - Verlag und Mediengruppe

„24 Stunden Buch“/Pax et Bonum Verlag - Kleiner Lese-Marathon mit guten Büchern 23.05.2014 / 16:00-21:Uhr

Pressemitteilung   •   Mai 07, 2014 18:47 CEST

Pax et Bonum Verlag - Kleiner Lese-Marathon mit guten Büchern

23.05.2014  16:00-21:Uhr Einlass in das Foyer 15:30

Eintritt:Frei / Spende für Haus der Jugend „Anne Frank“ erfreulich 

Haus der Jugend „Anne Frank“

Mecklenburgische Str.15

10713 Berlin

Stadtteil Berlin-Wilmersdorf Anfahrt

Bus : 249  S&U-Bahn : Heidelberger Platz

Der Berliner Pax et Bonum Verlag zeigt einen Querschnitt aus seinem Programm: Für Kinder werden Flups & Flaps auf abenteuerlichen Wegen (Marika Krücken), Pirato-Papagei und die wundersame Insel (Thorsten Schatz) und Yin und Yang – Freunde für’s Leben (Daniela-Charlott Maier) vorgestellt. Verleger Ingolf Ludmann-Schneider präsentiert die Stefan Bischoffs Comics Malte und die Dampflok sowie Malte sucht Madagaskar. Für Jugendliche gibt es Minna, grüne Minna – Die Himbeersaftgang (Annette Hillringhaus). Mit Michael Fuchs-Gamböcks Romandebut Abgefuckt (»Volksmusik« und »Liebe«) wird der Lesemarathon beschlossen. Als Gastautor wurde Matthias Gerschwitz mit seinem Buch Endlich mal was Positives über das wichtige Thema HIV eingeladen. Obwohl es wirksame Medikamente gibt, ist die Krankheit immer noch unheilbar.

Eintritt frei, alkoholfreie Getränke und kleine Speisen gegen geringes Entgelt erhältlich. Für kleine Gäste gibt es Kinderschminken. Die Autoren Daniela-Charlott Maier, Annette Hillringhaus und Michael Fuchs-Gamböck sind anwesend und signieren gerne ihre Bücher.

Der Pax et Bonum Verlag Berlin, sagt herzlich Willkommen.

Ein besonderer Dank geht, an Haus der Jugend „Anne Frank“ und alle stillen Helfer.

Gelesene Titel

Beginn ca.

FLUPS & FLAPS -  Auf abenteuerlichen Wegen

 (Gelesen von Annette Hillringhaus in Vertretung der Autorin Marika Krücken)
Autorenhomepage

16:00-16:30

Pause

10 min

Pirato-Papagei und die wundersame Insel

(Gelesen von Michael Fuchs-Gamböck in Vertretung des Autoren Thorsten Schatz) Autorenhomepage

16:40-17:10

Pause

10 min

Yin und Yang - Freunde fürs Leben

(Gelesen von der Autorin Daniele Charlott Maier) Autorenhomepage

17:20-17:50

Pause

10 min

Die Malte-Commics  Malte und die Dampflok und Malte sucht Madagaskar

( Vorgestellt von Ingolf Ludmann-Schneider) Besuchen Sie Malte

18:00-18:30

Pause

30 min

Minna, grüne Minna - Die Himbeersaftgang

(Gelesen von der Autorin Annette Hillringhaus) Autorenhomepage

19:00-19:30

Pause

10 min

Endlich mal was Positives Offensiv & optimistisch: Mein Umgang mit HIV

Gastvortrag (Gelesen vom Autor Matthias Gerschwitz) Autorenhomepage

19:40-20:10

Pause

10 min

Volksmusik - Abgefuckt - Liebe

(Gelesen vom Autor Michael Fuchs-Gamböck) Autorenhomepage

20:20-20:50

Wir laden Sie von Herzen ein, unsere Veranstaltung zu besuchen.

Liebe Freunde von der Presse, Radio, Journalisten, Blogger und Fernsehen,

leider verfügen wir über keinen gesonderten Presse- und Medienbereich, wie es oft üblich ist bei Veranstaltungen, zu denen Sie geladen werden, und wo für Ihr leibliches Wohl gesorgt wird. Das hat zwei Gründe: Zum einen sind wir ein junger Verlag mit beschränktem Budget und zum anderen hat sich der Verlag soziales Engagement auf die Fahne geschrieben. Das heißt, dass unser Name Pax et Bonum (was man ins Deutsche mit "Frieden und Wohlergehen" übersetzen kann) eine große Bedeutung für uns hat.

Wir freuen uns aber vom Herzen, wenn Sie uns besuchen und so wünsche ich ganz besonders Ihnen Pax et Bonum 

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Pax et Bonum Verlag

Autor des Beitrages: Ingolf Ludmann-Schneider

Pax et Bonum ist ein 2011 in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben belletristischen Titeln und der  Kinder- und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus. Übersetzt bedeutet der Verlagsname „Frieden und Wohlergehen“,  der traditionelle Gruß der Franziskaner. Die darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner Titel: Wir wollen die Welt lebenswerter gestalten, in all ihren Facetten. Und den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. Die Natur, der Kontakt mit Tieren und Geschichten haben den Menschen in den vergangenen Jahrhunderten inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft, nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten. In welche Richtung wollen wir uns bewegen, als einzelne und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun, wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in unser Sein bringen können – wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen – auf all Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Angehängte Dateien

PDF-Dokument