Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

4. Mitteldeutschen Tag auf der K 2016 in Düsseldorf am 24. Oktober

Pressemitteilung   •   Okt 20, 2016 08:23 CEST

„Erfinderreichtum und dynamische Innovationsorientierung auf neue und sich schnell entwickelnde Märkte sind das Erfolgsrezept, das sich die Unternehmen der Kunststoffindustrie in Mitteldeutschland auf die Fahnen geschrieben haben“, Prof. Michael Koch, Sprecher des Mitteldeutschen Kunststoffnetzwerkes MKN

Einladung zum 4. Mitteldeutschen Tag auf der K 2016 in Düsseldorf am 24. Oktober

  • Besuchen bei Unternehmen aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Mitteldeutscher Abend „Meet & Greet“ in Halle 8B, Stand E61

Kohäsionskraft – MKN will die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte der Mitteldeutschen Kunststoffindustrie sichtbar machen

die 515 Unternehmen der Mitteldeutschen kunststoffverarbeitenden Industrie mit rund 51.000 Beschäftigten haben im Jahr 2015 rund 11 Milliarden Euro umgesetzt. (ohne Unternehmen der Chemieindustrie) Mehr als ein Drittel ihrer Produkte ging ins Ausland. Die Fortsetzung ihrer Erfolgsgeschichte wollen die über 80 Aussteller aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen jetzt auf der K 2016, der weltgrößten Messe für Kunststoff und Kautschuk, an Einzel- und Gemeinschaftsständen sichtbar machen. Ein Höhepunkt ist dabei der Mitteldeutsche Tag am 24. Oktober, der bereits zum vierten Mal in Folge gemeinsam veranstaltet wird. Bei Messerundgängen mit Landesvertretern sowie einer Abendveranstaltung am Gemeinschaftsstand der IHK Potsdam ab 17.30 Uhr in Halle 8b / Stand E61 wird die Leistungsfähigkeit der kunststoffverarbeitenden Industrie sichtbar gemacht

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen am Montag, den 24.10.2016 zur K2016 (Messe Düsseldorf) am Firmengemeinschaftsstand der IHK Potsdam in Halle 8b - Stand E61.

Unser Programm

  • 14.30 Uhr Treffen der vier Länderdelegationen am BASF-Stand, Halle 5, Stand C21
  • 15.00 Uhr Messerundgänge getrennt nach Bundesländern, (die Rundgänge sind medienöffentlich)
  • Ab 17.30 Uhr Mitteldeutscher Abend am Gemeinschaftsstand der IHK Potsdam in Halle 8b, Stand E51
  • 18:15 Uhr Grußworte aus den Ländern Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • 18:45 Uhr Branchenprofil der kunststoffverarbeitenden Industrie in Mitteldeutschland
  • 18:50 Uhr Musikauftakt mit dem Duo „Vis a vis" aus Görlitz
  • 19:00 Uhr Buffet: Meet & Greet

Als Gesprächspartner werden u.a. dabei sein:

  • Jörg Felgner, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen Anhalt
  • Georg Maier, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft Thüringen
  • Barbara Meyer, Abteilungsleiterin Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen
  • Gerhard Ringmann , Abteilungsleiter Ministerium für Wirtschaft und Energie Brandenburg
  • Prof. Dr. Michael Koch, Sprecher Mitteldeutsches Kunststoffnetzwerk MKN sowie Vertreter der Kunststoffnetzwerke und Wirtschaftsförderungsgesellschaften der vier Bundesländer


Pressekontakt auf der Messe:

Prof Dr. Michael Koch,
erreichbar über den Gemeinschaftsstand der IHK Potsdam Halle 8b / Stand E61