aeris GmbH

aeris erneut als Top-Innovator ausgezeichnet

Pressemitteilung   •   Aug 23, 2017 14:24 CEST

(Haar bei München, 26. Juni 2017) Der aeris GmbH, Spezialist für bewegungsfördernde Sitzmöbel, wird vom Top 100-Mentor Ranga Yogeshwar, dem wissenschaftlichen Leiter Prof. Dr. Nikolaus Franke und dem Medienunternehmen compamedia das Top 100-Siegel als einer der Innovationsführer im Mittelstand verliehen. In einem unabhängigen Auswahlverfahren konnte aeris insbesondere durch „Innovationsförderndes Top-Management“ sowie durch „Innovationserfolg“ überzeugen. Das Top 100-Siegel erhielt aeris am 23. Juni 2017 bei der Preisverleihung zum Abschluss des 4. Deutschen Mittelstand-Summits.

„Wir sind stolz, erneut das Top 100-Siegel erhalten zu haben und tragen zu dürfen. Dies bestätigt uns darin, den richtigen Weg gewählt zu haben und ist tolles Symbol für Kunden, Händler und Partner“, kommentiert aeris-Prokuristin Susanna Kindler die Auszeichnung, die compamedia seit 1993 an besonders innovative mittelständische Unternehmen vergibt. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von aeris mit Gründer Josef Glöckl, der 1997 mit dem swopper ein Aktiv-Sitzmöbel auf den Markt brachte, das auch heute noch Standards in der Branche setzt. Die Benutzer von swopper & Co. sitzen nicht wie bei herkömmlichen Büromöbeln auf einem starren Stuhl, sondern auf beweglichen Federbeinen, das in alle Richtungen flexibel ist und so ein dreidimensional bewegliches Sitzen ermöglicht. Dies fördert insbesondere die Rückengesundheit der Benutzer, verringert Ausfallzeiten und steigert so die Produktivität von Unternehmen.

Zahlreiche Patente und der technologische Vorsprung von aeris Aktiv-Sitzmöbeln sind in der Branche unerreicht. Alle aeris-Produkte sind „made in Germany“, sie werden in Horgau bei Augsburg gefertigt. Darüber hinaus sind die Möbel nicht nur bewegungs- und gesundheitsfördernd, sondern auch äußerst langlebig. „swopper der ersten Generation sind noch immer an deutschen Schreibtischen im Einsatz. Ein Qualitätsmerkmal, das für jedes neue Produkt die Basis ist“, erklärt Josef Glöckl. Mehr als 550.000 Produkte hat aeris bereits in Deutschland sowie weltweit in 39 weiteren Ländern verkauft und ist europaweit Marktführer für 3D-Aktiv-Stühle. Zahlen, die den internationalen Erfolg des „Hidden Champions“ aus dem Süden Münchens belegen.

Gründer und Geschäftsführer Josef Glöckl ruht sich auf dem Erfolg von aeris jedoch nicht aus. Neben der Revolution von Büromöbeln will er mit seiner neuen Firma ACTIVE OFFICE® nichts weniger als die Welt der Büro- und Arbeitsplatzgestaltung auf den Kopf stellen, in dem das Büro vom starren Arbeitsplatz in einen Bewegungsraum verwandelt wird.

Mehr Informationen zur 3D-Ergonomie von aeris und zum Produkt-Portfolio unter www.aeris.de, info@aeris.de, Tel.: +49(0)89/900 506-0.

Seit 20 Jahren steht die aeris GmbH für beispiellose Expertise in der Entwicklung und Herstellung von innovativen Aktiv-Sitz-Möbeln für den Office- und Homebereich. 1996 in Haar bei München gegründet, hat aeris mit der Entwicklung des weltweit ersten dreidimensional beweglichen Sitzes – dem swopper – die Bürowelt revolutioniert. Seine herausragende Innovationskraft hat das Familienunternehmen zum europäischen Marktführer im Bereich der 3D-Aktiv-Stühle gemacht.

aeris - das bedeutet kompromisslose Qualität „Made in Germany“ und die Leidenschaft, mehr Bewegung in den Sitz-Alltag zu bringen. Alle Produkte – swopper, swoppster, muvman, 3Dee und oyo – folgen der Philosophie „Life in Motion“ und ermöglichen natürliche Bewegungen beim Sitzen für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. aeris-Aktiv-Sitze sind mehrfach international prämiert.

Die Aufnahme der Firma aeris in die TOP 100-Liste der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand belegt das Potenzial und die Dynamik der Firma. aeris beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und ist in 39 Ländern vertreten.